232957

Pro: Youtube-Gucker haben mit Chrome einen Vorteil

02.02.2010 | 11:01 Uhr | Benjamin Schischka

HTML5 in Youtube
Vergrößern HTML5 in Youtube
© 2014

Dank des neuen Web-Standards HTML5 können Video & Audio ohne Plug-In direkt im Browser wiedergegeben werden. Vorteile: Weniger Plug-Ins bedeuten weniger potentielle Sicherheitsrisiken und weniger Ballast. Alle gängigen Browser unterstützen zwar mittlerweile HMTL5, das wohl meistgenutzte Videoportal im Web, Youtube, setzt aber zusätzlich H.264-Codec-Unterstützung voraus. Aufgrund hoher Lizenzgebühren ist der Codec aber nicht in Firefox und Opera integriert.

Nur Chrome-, IE- und Safari-Nutzer kommen deshalb in den HTML5-Genuß auf Youtube. Diese rufen dazu einfach die Webseite http://www.youtube.com/html5 auf und klicken dort auf "HTML5 Beta aktivieren". Danach kehren Sie auf die Youtube-Startseite zurück. Firefox-Nutzer werden sich in Geduld üben müssen, da Google bei seiner H.264-Unterstützung bleiben will, derzeit aber angeblich mit Mozilla an einer Lösung arbeitet.

PC-WELT Marktplatz

232957