723986

Privatsphäre?: Durch Cookies ausgespäht

Anforderung

Zeitaufwand

Im Netscape Communicator 4.0 gibt es die Möglichkeit, das Ladeverhalten von sogenannten Cookies zu beeinflussen. Was sind Cookies und was wird in ihnen gespeichert?

Cookies sind Dateien, die Informationen Ihres letzten Besuchs auf einer bestimmten Web-Seite speichern. Ein Cookie wird entweder über ein Script auf der Server-Seite oder durch ein Javascript im HTML-Code erstellt. Dabei können Daten über Ihre persönlichen Voreinstellungen, die Häufigkeit Ihrer Besuche oder auch Paßwörter in die Protokolldatei geschrieben werden. Da Cookies im reinen Textformat vorliegen, kann jeder, der Zugriff auf Ihren Rechner hat, diese Datei lesen und Paßwörter in Erfahrung bringen. Zudem können interessierte Firmen Informationen über Ihr Surf-Verhalten oder Ihre Konsumgewohnheiten sammeln und Sie auf diese Weise gleich mit vermeintlich passenden Werbeinhalten einer Web-Seite versorgen.

Wenn Ihnen diese Aussichten nicht gefallen, sollten Sie Cookies grundsätzlich deaktivieren. Bei älteren Web-Browsern, die noch keine Abschaltfunktion besitzen, sollten Sie einfach die Datei COOKIE.TXT suchen und diese regelmäßig löschen. Bei einigen Browsern genügt es auch, mit dem Befehl "attrib cookie.txt +r" die Datei mit einem Schreibschutz zu versehen und so einen neuen Eintrag zu verhindern.

PC-WELT Marktplatz

723986