Channel Header
51130

Preiswert und professionell : Strukturierte Menüs mit DVD-Lab (I)

22.10.2003 | 10:20 Uhr | Markus Pilzweger

Wer umfangreiche DVD-Projekte mit Dutzenden von Videoclips und mehrseitigen Menüstrukturen erstellen möchte, findet mit dem - allerdings englischsprachigen - DVD-Lab eine verhältnismäßig preisgünstige Authoring-Software. Wenn Sie die Vorzüge der klar strukturierten DVD-Erstellung mit DVD-Lab selbst ausprobieren möchten, installieren Sie die nur unwesentlich eingeschränkte 30-Tage-Testversion http://www.mediachance.com/download.htm, und führen Sie die nachfolgenden Schritte aus:

1. Stellen Sie sicher, dass all Ihre Filmclips im DVD-konformen MPEG-2-Format vorliegen - DVD-Lab akzeptiert kein anderes Dateiformat. Unter "Project, Project Properties" stellen Sie den Videostandard auf das europäische "PAL" ein. Mit "File, Save" speichern Sie das neue Projekt unter einem aussagekräftigen Namen als DVD Project File (*.DAL).

2. Klicken Sie im Bereich "Assets" links unten auf das Symbol "File Browser". Im Windowskonformen Browser-Fenster wählen Sie den gewünschten Ordner aus und ziehen die Clips per Drag & Drop in den Assets-Bereich.

3. Wechseln Sie anschließend im Vorschaubereich auf die Registerkarte "Movie 1". Ziehen Sie dann einen Filmclip aus dem Assets-Fenster in die Filmleiste.

4. Im Video-Vorschaufenster rechts unten geben Sie den betreffenden Film wieder und teilen ihn bei Bedarf mit der Funktion "Add Chapter Point" (Plus-Symbol) in Kapitel auf. Bei deutlichen Übergängen empfiehlt sich die Funktion "Auto-Chapters", die Übergänge automatisch erkennt und Kapitelmarken einfügt.

5. Wechseln Sie zurück zum Vorschaubereich "Connections". Ziehen Sie den gewünschten Startfilm aus dem Assets-Fenster über das Symbol "First Play".

6. Führen Sie einen Doppelklick auf das Symbol "Menu 1" aus. Wechseln Sie im Assets-Bereich auf "Backgrounds", und ziehen Sie den gewünschten Hintergrund auf dem Vorschaufeld in das Menüfenster.

7. Mit dem Werkzeug "Text" aus der linken Werkzeugleiste fügen Sie dem DVD-Menü einen ansprechenden Titel hinzu. Dazu können Sie im Bereich "Properties" ganz rechts die gewünschte Formatierung, die Farbe und den Schattenwurf des Schriftzugs ändern.

8. Um eine Schaltfläche zum Starten eines Films hinzuzufügen, klicken Sie in der Werkzeugleiste auf "Insert Chapter Still", gefolgt von einem Klick auf den gewünschten Film oder das Kapitel. Indem Sie die Eckpunkte verschieben, können Sie die Größe der Miniatur verändern.

9. Mit einem Rechtsklick auf eine Miniatur und der Auswahl von "Link" bestimmen Sie die Verknüpfung, die beim Anklicken der Schaltfläche aktiviert wird.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
51130