174496

Preisklasse bis 150 Euro

17.03.2010 | 14:35 Uhr |

Samsung S5230 Star
Vergrößern Samsung S5230 Star
© 2014

Samsung S5230 Star

Das Touchscreen des Samsung S5230 Star ist 3 Zoll groß und besitzt eine Auflösung von 240x400 Pixel. Die Kamera knipst mit 3 Megapixel und bietet einige Sonderfunktionen wie Lächel-Erkennung und Serienbildaufnahme.

Das Smartphone spielt Radio & MP3s ab, jedoch keine Videos. Der Speicher lässt sich auf maximal 8 GB erweitern. Google Maps und ein RSS-Reader sind vorinstalliert, dazu gibt’s mehrere Widgets, die Infos aus dem Web auf dem Startbildschirm anzeigen, zum Beispiel die Wettervorhersage. Sie können zusätzlich Apps installieren, die in Java programmiert sind . Das Smartphone unterstützt zwar kein UMTS, aber immerhin den GPRS-Beschleuniger EDGE mit circa 250 KBit/s. Der Akku soll ziemlich ausdauernd sein (Gesprächszeit 10 Stunden, Standby 700 Stunden). Das Samsung S5230 Star ist je nach Farbvariante ab 115 Euro erhältlich.

Simvalley XP-45
Vergrößern Simvalley XP-45
© 2014

LG GD510 POP

Das LG GD510 POP für rund 115 Euro hat mehrere Apps für Social Networks wie Facebook und Twitter mit an Bord. Sie können zusätzlich Apps installieren, die in Java programmiert sind . Das 3-Zoll-Touchscreen hat eine Auflösung von 240 x 400 Pixel. Die Kamera schafft 3 Megapixel. Der Mediaplayer spielt Radio, MP3s und Videos ab, das Mailprogramm ist nur recht eingeschränkt nutzbar. Die Akkuleistung ist mit einer Gesprächszeit von 200 Minuten und einer Standby-Zeit von 350 Stunden nicht berauschend. Dafür gibt es eine Anti-Fingerabdruck-Beschichtung, die für ein klares Display sorgen soll. UMTS darf man für diesen Preis nicht erwarten, aber immerhin wird EDGE mit circa 250 KBit/s unterstützt.

Nokia 5230
Vergrößern Nokia 5230
© 2014

Samsung S5600

Das Samsung S5600 ist mit knapp unter 150 Euro das günstigste Smartphone mit UMTS/HSDPA bis 7,2 MBit/s und EDGE, das wir finden konnten. Schnellem Surfen steht also nichts im Wege. Auch die anderen Parameter sind okay: 3-Zoll-Touchscreen mit 240 x 320 Pixel, Widgets für den Startbildschirm, Unterstützung von Java-Apps, Radio, MP3-Player, 3,2-Megapixel-Kamera und Mailprogramm. Videos kann man aber nicht anschauen. Auch vom Akku darf man nicht zu viel erwarten: Er soll nur für 6 Stunden Gesprächszeit reichen - bei Verwendung von UMTS sogar nur 3,5 Stunden.

Samsung S5600
Vergrößern Samsung S5600
© 2014

Nokia 5230

Highlight des Nokia 5230 ist das integrierte Navi inklusive kostenloser Karten für über 70 Länder inklusive regelmäßiger Updates. Die Auflösung des 3,2-Zoll-Touchscreens ist mit 640x360 Pixel angenehm hoch. Abstriche muss man bei der Kamera machen, die nur mit 2 Megapixel auflöst. Ansonsten bietet das Nokia 5230 alles, was man von einem guten Smartphone erwartet - und das für knapp unter 150 Euro: Mediaplayer für Musik & Videos, Radio, UMTS/HSDPA (bis 3,6 MBit/s) und EDGE, Steckplatz für Speicherkarten bis 16 GB, leistungsfähiger Web-Browser und mehrere vorinstallierte Anwendungen, die sich über den Nokia Ovi-Store und mit Java-Apps erweitern lassen.

Simvalley XP-65
Vergrößern Simvalley XP-65
© 2014

Simvalley XP-45

Das Simvalley XP-45 von Pearl ist nahezu identisch zum XP-25 (siehe Seite 2), bietet aber zusätzlich WLAN und Speicherkarten-Unterstützung bis 16 GB. Es kostet 129 Euro .

LG GD510 POP
Vergrößern LG GD510 POP
© 2014

Simvalley XP-65

Das Simvalley XP-65 bietet gegenüber dem XP-45 ein etwas größeres Touchscreen (2,8 statt 2,4 Zoll). Außerdem ist ein GPS-Empfänger an Bord. Eine Navi-Software müssen Sie aber bei Bedarf separat hinzukaufen. Das XP-65 kostet 149 Euro .

PC-WELT Marktplatz

174496