123278

TragegurtPraktisch beim Fotografieren

24.09.2002 | 18:04 Uhr | Verena Ottmann

Auch wenn Sie keine Lust haben, wie der typische Tourist herumzurennen: Zum Lieferumfang der Kamera sollte auch ein Hals- oder Schultergurt gehören.

Ein Tragegurt leistet unschätzbare Dienste - die Kamera bleibt griffbereit, Ihre Hände haben Sie frei. Außerdem sind gerade hochwertige Kameras sehr schwer.

Gewöhnlich packen Hersteller einer Kamera aber nur eine Handschlaufe bei - Sie müssen sich selbst einen Tragegurt besorgen. Ein einfacher Tragegurt kostet 7 Euro, die Profiausführung - gewebt, mit Rutschsicherung und Längsverstellung - kostet 35 Euro und mehr.

PC-WELT Marktplatz

123278