261577

Präsentieren

Panoramio
Vergrößern Panoramio
© 2014

Tolle Bilder sollten nicht auf Ihrer Festplatte in Vergessenheit geraten, sondern präsentiert werden.

Zeigen Sie die Bilder einer breiten Öffentlichkeit auf einer der zahlreichen Online-Plattformen. Dort können Sie den Ort der Aufnahme aus den Metadaten verwenden um die Aufnahmeposition auf einer Karte darzustellen. Wenn Sie das Bild bei Panoramio einstellen, ist es recht wahrscheinlich, dass Sie es bald innerhalb von Google Earth wiederfinden werden.

Aber auch offline können Sie Geodaten sinnvoll einsetzen. Etwa wenn Sie Ihre letzte Urlaubsreise ansprechend präsentieren möchten. Nutzen Sie den aufgezeichneten GPS-Weg aus dem Datenlogger um Ihre Reiseroute zu zeigen und dazu binden Sie die Fotos an den passenden Orten ein.

Dokumentation:
Die bisher gezeigten Einsatzgebiete richteten sich besonders an private Nutzer. In diesem Abschnitt geht es insbesondere um die Nutzung im professionellen Umfeld. Anhand von zwei Beispielen werden unterschiedliche Anwendungsszenarien erläutert.

Als erstes betrachten wir Erprobungsfahrten in der Automobilindustrie .
Testfahrten sind während der Entwicklung von Navigationssystemen unverzichtbar. Dabei wird unter anderem überprüft, welche Route vom System errechnet wird. Oder wie schnell und wie gut Alternativen zur Verfügung stehen sobald die vorgegebene Route verlassen wird. Auch muss auf der Straße getestet werden, ob das Timing der Abbiegehinweise korrekt ist. Bei allem können Fehler auftreten, welche das Testteam dokumentieren und an die Software-Entwicklung weitergeben muss.

Für die Entwickler ist es wichtig so viele Informationen wie möglich zum Fehler zu bekommen um eine Lösung zu erarbeiten. Eine wichtige Information ist der genaue Ort, an dem der Fehler aufgetreten ist. Mittels Geotagging können Fehlerbild und Ortsinformation zusammengefasst werden. Der Fehler auf dem Display wird mittels Foto festgehalten und die Ortsangabe befindet sich in den Metadaten. Da es hier weniger auf qualitativ hochwertige Bilder ankommt genügt eine Kompaktkamera mit internem GPS oder ein Smartphone.

PC-WELT Marktplatz

261577