Channel Header
104264

Schritt 5 & 6: Platz auf der Festplatte schaffen

29.07.2017 | 10:09 Uhr | Thorsten Eggeling, Benjamin Schischka,

Aufräumen – Schritt 5: Einige GB freimachen
- Die Datenträgerbereinigung von Windows räumt eine ganze Menge Müll von der Platte. Klicken Sie auf „Start, Ausführen“ und geben Sie „Cleanmgr.EXE“ ein. Die wirkungsvollste Option zeigt das Tool erst auf der Registerkarte „Weitere Optionen“ an: Wenn Sie dort die „Systemwiederherstellung“ bis auf die letzte Sicherung „Bereinigen“, schaufeln Sie normalerweise Hunderte von MB, oft mehrere GB frei.

Ccleaner: Beseitigt Datenmüll in einem Rutsch.
Vergrößern Ccleaner: Beseitigt Datenmüll in einem Rutsch.
© 2014

Aufräumen – Schritt 6: Datenmüll entfernen
Die Freeware Ccleaner beseitigt in einem Aufwasch den Großteil des Datenmülls. Ccleaner verfolgt dabei einen umfassenden Ansatz: Die Freeware beseitigt temporäre Systemdateien, leert diverse Listen zuletzt aufgerufener Dokumente, Cache-Verzeichnisse und den Papierkorb. Bei der Reinigung von Internet Explorer und Firefox entfernt Ccleaner temporäre Dateien, Cookies, Verlauf und die Download-Manager-Einträge. Daneben kennt Ccleaner eine Reihe weiterer Anwendungen – von Acrobat über MS Office bis hin zum Flash-Player und Winrar – und entfernt dort diverse Spuren. Starten Sie das Programm und geben Sie an, welche Aufgaben es erledigen soll. Nach einer Analyse entscheiden Sie, ob Sie die Reinigung so von Ccleaner ausführen lassen möchten.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
104264