4964

Pilotprojekt soll Mitfahrersuche komfortabler machen

12.12.2002 | 16:44 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Deutsche Bahn startet die Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Mitfahrzentralen (ADM) zunächst nur an den Standorten Berlin und Dresden. Sobald das Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen ist, soll das Angebot bundesweit verfügbar sein.

Das auf Berlin und Dresen beschränkte Pilotprojekt erlaubt Reisewilligen, über die Telefonnummern 030/19440 (Berlin), 0351/19440 (Dresden) oder 01805/193319 (werktags zwischen 9 und 20 Uhr und am Wochenende zwischen 10 und 14 Uhr) ihre Reisewünsche zu äußern. Bestellungen werden auch unter www.sparzug.de möglich sein. Die Mitfahrzentralen organisieren dann die gemeinsame Fahrt und besorgen den Fahrschein beim benachbarten DB-Reisezentrum.

PC-WELT Marktplatz

4964