767837

Passiver Schnüffelangriff

Im Gegensatz zu vorgeblichen WiFi-Hotspots ist die zweite Gefahrenquelle eher passiver Natur. Bei einem Internet-Zugang über einen ungesicherten, also unverschlüsselten Access Point reisen alle Daten für Jedermann empfang- und lesbar durch die Luft. Bedurfte es bis vor wenigen Monaten noch solider IT-Kenntnisse, um solche Daten abgreifen zu können, kann heute jeder Besitzer eines WLAN-fähigen Notebooks mit Hilfe der Firefox-Erweiterung Firesheep zum Spitzel werden.

Wie Firesheep funktioniert und wie Sie sich davor schützen können, haben wir bereits ausführlich erläutert . Daher an dieser Stelle nur so viel: Firesheep filtert Session-Cookies aus dem unverschlüsselten Datenverkehr. Ohne die Kenntnis von Zugangsdaten kann sich der Firesheep-Nutzer in eine bestehende Browser-Sitzung des Opfers mit einer anmeldepflichtigen Website einklinken. So kann er etwa Mails lesen oder versenden, beim Online-Shopping die Lieferadresse ändern und dergleichen mehr.

Schutz vor Firesheep bietet etwa die Firefox-Erweiterung HTTPS Everywhere , die dazu gedacht ist eine SSL-verschlüsselte Web-Verbindung (https://) zu erzwingen, wo dies möglich ist. Speziell gegen Firesheep haben die Entwickler von Zscaler die Erweiterung Blacksheep  ersonnen, die vor Firesheep-Nutzern in der näheren Umgebung warnt. Generell ist es hilfreich schutzwürdige Daten nur über sicher verschlüsselte Verbindungen zu übertragen.

Auf der sicheren Seite Abgesehen von der trivialen Lösung drahtlose Internet-Zugänge gar nicht oder nur zu Hause benutzen, gibt es weitere Möglichkeiten sich unterwegs vor WiFi-Spitzeln zu schützen. Entscheidend ist, dass der komplette Datenverkehr sicher verschlüsselt stattfinden sollte.

Nutzen Sie dazu Zugänge seriöser Provider, die WPA(2)-gesichert sind - auch wenn die nicht kostenlos sind. Ein Surf-Stick mit einer Daten-Flatrate oder ein entsprechender Tarif für das Mobiltelefon bieten ebenfalls hinreichend sichere Internet-Verbindungen zu immerhin kalkulierbaren Kosten.

PC-WELT Marktplatz

767837