723774

Papierkorb: Umbenennen im Kontextmenü

Anforderung

Zeitaufwand

Was ein richtiger Papierkorb ist, der nimmt den Müll auch dann, wenn er nicht mit "Papierkorb" beschriftet ist. Das gilt auch für den Windows-Papierkorb.Wenn Sie Ihren Papierkorb mal umbenennen wollen, können Sie seinem Kontextmenü mit folgenden Schritten den Eintrag "Umbenennen" hinzufügen:1. Starten Sie REGEDIT.EXE.2. Suchen Sie nach dem Schlüssel3. Klicken Sie auf das "+" vor dem Schlüssel4. Markieren Sie den Unterschlüssel "ShellFolder"5. Klicken Sie doppelt auf den Binärwert "Attributes"6. Ersetzen Sie hier den Wert "40" durch "50".Wollen Sie den Papierkorb zusätzlich auch über das Kontextmenü löschen, müssen Sie statt "50" den Wert "70" eingeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

723774