723724

Paint Shop Pro 5/6

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Sie wollen ein grafisches Element mit abgerundeten Ecken versehen, um es beispielsweise als Hintergrund für ein Foto zu verwenden. Die meisten Grafikprogramme wie Paint Shop Pro bieten zwar die Möglichkeit, etwa Rechtecke oder Quadrate zu zeichnen, eine Option für die Bestimmung der Eckenform fehlt jedoch in der Regel.Lösung: Zwar bietet auch Paint Shop Pro kein Werkzeug für diese Aufgabe, doch gibt es zwei Wege, den Effekt zu erreichen. Die erste Methode ermöglicht es, den Radius für die Abrundung präzise zu wählen. Für unser Beispiel, einen farbigen und an den Ecken abgerundeten Bildhintergrund, gehen Sie so vor:1. Klicken Sie in Paint Shop Pro auf "Datei, Neu", und erstellen Sie ein neues Bild. Es muss in seinen Abmessungen etwas größer sein als das Foto, das Sie später in den Rahmen einsetzen wollen (siehe Abbildung). Als "Hintergrundfarbe" wählen Sie "transparent".2. Öffnen Sie das Bild, das Sie einsetzen möchten, kopieren Sie es mit <Strg>-<C> in die Zwischenablage, und fügen Sie es mit <Strg>-<L> als neue Ebene ein.3. Erzeugen Sie über "Ebenen, Neu" eine neue Ebene, und ziehen Sie in dieser mit dem Werkzeug "Auswahl" einen rechteckigen Rahmen auf. Wählen Sie dann in der Farbpalette jeweils eine beliebige Vorder- und Hintergrundfarbe. Im Beispiel haben wir Gelb und Blau verwendet. Wählen Sie das Werkzeug "Füllfarbe", und klicken Sie mit der linken Maustaste auf die eben erstellte Auswahl, um diese mit der Vordergrundfarbe zu füllen.4. Klicken Sie erneut auf das Werkzeug "Auswahl", und stellen Sie bei den Werkzeugeigenschaften als "Auswahltyp" "Kreis" ein. Deaktivieren Sie die Klickbox vor "Antialiasing". Ziehen Sie jetzt eine Kreisauswahl in der Nähe einer Bildecke so auf, dass der Kreisrand den Bildrand um ein Pixel überragt. Sie können die Auswahl mit dem Werkzeug "Verschieben" und der rechten Maustaste positionieren. Anschließend klicken Sie auf "Füllfarbe" und mit der rechten Maustaste auf die Kreisauswahl, um den Bereich mit der Hintergrundfarbe zu füllen.5. Klicken Sie auf das Werkzeug "Zauberstab", und heben Sie die bestehende Auswahl durch einen Rechtsklick auf. Klicken Sie dann in die Bildecke, und löschen Sie die Auswahl mit der <Entf>-Taste.6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 für jede Bildecke, und füllen Sie die farbigen Kreise wieder mit der Hintergrundfarbe.Wenn Sie darauf verzichten wollen, einen genauen Radius für die abgeschnittenen Bildecken vorzugeben, gibt es eine zweite, einfachere Möglichkeit: Führen Sie die Schritte 1 und 2 durch, und gehen Sie danach im Menü zu "Auswahl, Modifizieren, Vergrößern". Wählen Sie bei "Anzahl der Pixel" den Wert "15", und bestätigen Sie mit "OK". Paint Shop Pro vergrößert dann die Auswahl um 15 Pixel und rundet dabei die Ecken ab.

PC-WELT Marktplatz

723724