724010

PROGMAN. INI: Alternative zur Autostart-Gruppe

Anforderung

Zeitaufwand

Standardmäßig lädt der Programm-Manager die in der Autostart-Gruppe eingetragenen Programme. Dies ist jedoch mit dem EintragStartup=...in der PROGMAN.INI nach Belieben zu ändern. Hinter "Startup=" geben Sie nicht den Namen der Gruppendatei (GRP) an, sondern den beschreibenden Namen gemäß den Eigenschaften im Programm-Manager, und der Programm-Manager lädt künftig die Anwendungen dieser Gruppe.

PC-WELT Marktplatz

724010