210548

PDF-Format sorgt für perfekten Druck

FreePDF XP lässt sich bequem über den Druckdialog ansteuern
Vergrößern FreePDF XP lässt sich bequem über den Druckdialog ansteuern
© 2014

Soll Ihr Dokument genauso gedruckt werden, wie es am Bildschirm aussieht? Dann empfiehlt sich das PDF-Format. Mit der Software FreePDF XP wandeln Sie ein beliebiges Dokument in ein PDF um. SDamit die Anwendung funktioniert, muss Ghostscript auf Ihrem PC installiert sein. Falls das nicht der Fall ist, laden Sie diese Software herunter. Nach der Installation nistet sich FreePDF XP als zusätzlicher Drucker in Ihrem System ein.

Kinderleicht und gratis: PDF-Dateien mit FreePDF XP erstellen
Vergrößern Kinderleicht und gratis: PDF-Dateien mit FreePDF XP erstellen
© 2014

Um ein PDF-Dokument zu erstellen, wählen Sie im Druckdialog FreePDF XP als Drucker aus und klicken auf OK. Nach wenigen Sekunden öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie die Möglichkeit haben, das Dokument als PDF abzuspeichern. Klicken Sie auf Ablegen A, um einen Speicherort auszuwählen, oder auf Desktop B, um die Datei direkt auf dem Schreibtisch zu sichern. Kreuzen Sie die Option "PDF Verschlüsseln" C an, wenn Sie einen Passwortschutz für das Dokument wünschen. Um mehrere Seiten auf ein Blatt zu drucken, klicken Sie auf die Eigenschaften des FreePDF-Druckertreibers und wählen in der Registerkarte Layout bei der Option "Seiten pro Blatt" die Zahl 2 aus. Bestätigen Sie mit OK. Speichern Sie das Dokument wie zuvor beschrieben als PDF ab und drucken Sie es aus.

Tinte sparen

Schwarz-weiß drucken

Wenn Sie ein farbiges Dokument nur als Entwurf ausdrucken wollen, sollten Sie auf Farbe verzichten. So sparen Sie enorm viel Tinte. Die meisten Geräte unterstützen Schwarz-Weiß-Druck. Die entsprechende Einstellung dazu finden Sie unter Eigenschaften im Druckdialog.

Falls Ihr Gerät diese Funktion nicht kennt, können Sie wieder den Umweg über FreePDF XP wählen. Klicken Sie vor dem Druckauftrag auf

Eigenschaften/Papier und Qualität und pflanzen Sie ein Häkchen vor "Schwarzweiß". Bestätigen Sie mit OK und speichern Sie das Dokument wie oben beschrieben ab. Ohne Grafiken: Haben Sie viele Bilder und Grafiken in einem Dokument, müssen Sie diese nicht unbedingt ausdrucken. In Word setzen Sie unter Extras/Optionen/Ansicht ein Häkchen bei "Platzhalter für Grafiken". So wird ab sofort nur noch der Text ausgedruckt. Anstelle der Bilder erscheint ein Quadrat mit schwarzem Rand in der richtigen Größe. So sparen Sie gerade bei Testausdrucken viel Tinte. Um die Grafiken wieder auszugeben, entfernen Sie das Häkchen. In Excel gibt es dieselbe Funktion. Sie heißt dort "Platzhalter anzeigen".

PC-WELT Marktplatz

210548