729141

Outlook XP, 2003: Leeren Kalender drucken

16.01.2007 | 11:13 Uhr |

Sie benötigen – etwa für die wichtigsten Termine oder für die Urlaubsplanung Ihrer Abteilung – einen einfachen, leeren Kalender auf Papier. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie benötigen – etwa für die wichtigsten Termine oder für die Urlaubsplanung Ihrer Abteilung – einen einfachen, leeren Kalender auf Papier.

Lösung:

Den Weg in den Schreibwarenladen können Sie sich in diesem Fall sparen – drucken Sie dazu einfach mit Outlook einen Kalender ohne Einträge aus. Zu diesem Zweck erstellen Sie zunächst mit „Datei, Neu, Ordner“ einen neuen Ordner – etwa mit dem Namen „Ausdruck“. Legen Sie im selben Dialog den Typ „Kalender“ fest. Anschließend markieren Sie in der Ordnerliste (Outlook 2003: „Wechseln zu, Ordnerliste“, Outlook XP: „Ansicht, Ordnerliste“) den neu angelegten Kalender. Nun wählen Sie das Menü „Datei, Drucken“ und geben dort das gewünschte Anfangs- und Enddatum sowie das Anzeigeformat (Tag, Woche, Monat) ein. Nach einem weiteren Klick auf die Schaltfläche „Seite einrichten“ können Sie auf der Registerkarte „Papier“ noch die Größe des Ausdrucks festlegen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
729141