104290

Online-Übersetzung I

09.11.2001 | 01:02 Uhr |

Hilfe beim Verstehen fremdsprachiger Web-Seiten

FRAGE:

Ich erhalte auf eine Suchanfrage eine Reihe von Treffern in Sprachen, die ich nicht verstehe. Wie komme ich trotzdem an die Informationen?

ANTWORT:

Es gibt inzwischen eine Vielzahl von Übersetzungshilfen im Internet. Zwar sind einige dieser Angebote theoretisch in der Lage, ganze Web-Seiten oder längere Texte zu übersetzen, das Ergebnis überzeugt aber in der Praxis nicht. Geeignet sind Online-Übersetzer nur für diejenigen, die eine Sprache zumindest ansatzweise beherrschen und nur einzelne Sätze oder Begriffe nicht verstehen.

Deutliche Schwächen zeigen die Übersetzungshilfen vor allem bei Fachbegriffen und Redewendungen, die nicht wortwörtlich zu übersetzen sind. Nicht zu gebrauchen sind die Übersetzer auch, wenn es darum geht, chinesische oder koreanische Texte ins Deutsche oder Englische zu übertragen.

Fernöstliche Sprachen haben einen vollständig anderen Satzbau als europäische Sprachen und lassen sich daher nicht so einfach übersetzen wie Spanisch oder Französisch. Babelfish ist eine der bekanntesten Übersetzungshilfen, sie gehört zur Suchmaschine Altavista . Dort geben Sie entweder eine URL ein, wenn Sie die gesamte Seite in einer anderen Sprache sehen möchten, oder aber einen Textauszug, den Sie nicht verstanden haben.

Doch das Ergebnis bei der Übersetzung ganzer Passagen überzeugt nicht. Babelfish übersetzt englische und französische Dokumente ins Deutsche und umgekehrt. Jeweils ins Englische und zurück übersetzt Babelfish italienische, spanische und portugiesische Texte sowie japanische, koreanische, chinesische und russische Inhalte. Wenn Sie nur ein Wörterbuch benötigen, um einzelne Begriffe zu übersetzen, ist die Sammlung des Sprachkursanbieters Trav Lang die richtige Wahl.

PC-WELT Marktplatz

104290