210486

Hosting: One-Klick-Lösungen

13.07.2011 | 11:37 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Wollen Sie dagegen mit so wenig Technik wie nur irgend möglich in Berührung kommen und trotzdem leistungsfähige Werkzeuge nutzen, dann empfehlen sich One-Klick-Lösungen wie die von 1blu oder 1&1. Damit lässt sich aus der vorgegebenen Auswahl relativ rasch ein fertiger Webauftritt zusammenklicken. Manche Provider bietet zudem spezielle Branchen-Homepages an, bei denen Sie aus fertigen Vorlagen, die für die jeweiligen Branchen vorgefertigt bereit stehen, auswählen können und in "5 Minuten" (so die Werbeaussage von 1&1) Ihren Webauftritt fertig gestellt haben. Ähnliches hält 1blue mit seinen Themen-Homepages alias 1blu-myPage bereit, die technisch auf Joomla basieren und von 1blu um eine zusätzliche, eigene Menüführung erweitert wurden.

Profi-Tools und -Skripte für die Website

Diese One-Click- beziehungsweise Branchen- oder Themen-Homepages stellen fertige Texte und Bilder sowie eine passende Menüstruktur und passende Designs zur Auswahl, die Sie noch individuell anpassen können und auch müssen – schließlich wollen Sie sich ja von Konkurrenzseiten abheben. Änderungen und individuelle Anpassungen sind möglich, ohne dass der Kunde über technische Vorkenntnisse verfügen muss.

Das ist wichtig beim Hosting von Websites

Brauchen Sie auch eine Mailadresse passend zur URL Ihres Webauftritts? In der Regel werden Sie diese Frage mit ja beantworten. Kein Problem: Eine Mailadresse ist immer im Preis für ein Webhosting-Paket enthalten, meist stehen Ihnen sogar in den preiswerten Paketen viele unterschiedliche Mailadressen zur Verfügung. Zudem stellen die Hoster Sicherheitswerkzeuge wie Spam-, Viren- und Phishingschutz zur Verfügung – bei 1&1 ist das ab dem preiswertesten Basic-Paket der Fall, All-inkl kassiert für diesen Schutz dagegen in den preiswerteren Start- und Privatpaketen extra. Auch Webmailer-Funktionen gibt es meist, so dass Sie mit jedem Browser Ihre Mails abrufen können. Ebenso sollte eine Weiterleitungsfunktion im Preis enthalten sein. Eventuell sogar ein Multiforwarder, der eingehende Mails an mehrere Adressen gleichzeitig weiterleitet.

PC-WELT Marktplatz

210486