178408

Office Web Apps: Plattformabhängigkeit und Browserunterstützung

Zunächst einmal zur Browserunterstützung der Office Web Apps. Offiziell unterstützt Microsoft nur die neuste Version von Firefox, Internet Explorer und Safari, aber in der Praxis funktioniert Office Web Apps mit den meisten Standardbrowsern, inklusive Google Chrome, genauso gut. Die Tage, an denen Microsoft versucht hat den Nutzer mit ActiveX-Kontrollen in ein Internet Explorer Korsett zu zwängen, sind gezählt.

Microsoft Office Web Apps
Vergrößern Microsoft Office Web Apps
© 2014

Trotz der guten Nachrichten ist Microsofts Webangebot noch weit davon entfernt plattformunabhängig zu sein. Die Web Apps gleichen der Windows-Version von Office 2010 inklusive Symbolleiste. Nutzer der kostenlosen Web Apps können über SkyDrive an ihre Daten gelangen. SkyDrive ist Microsofts Online-Speicherdienst, der seine Daten und Ordner im windows-artigen Stil, mit entsprechender Schriftart und Windows-Icons, präsentiert. Business-Nutzer gelangen über den SharePoint Server 2010 an ihre Daten. Im Vergleich dazu ist die Google Docs Benutzeroberfläche schlanker, sparsamer und allgemeiner gehalten als die von Office Web Apps. Gerade Mac OS X Nutzer könnten von der stark an Windows orientierten Benutzeroberfläche abgeschreckt werden.

Wir haben die Web Apps auf einem Windows 7 System mit dem Internet Explorer 8 getestet. Silverlight wurde ebenfalls installiert, ist aber nicht notwendig. Silverlight verbessert das Aussehen der Schriftarten und einige Funktionen wie den Daten-Upload. Wir haben außerdem Office 2010 installiert um die Integrationsfähigkeit der Web Apps mit Office 2010 zu testen.

Wir haben uns entschlossen die kostenlose Konsumentenversion der Web Apps zu testen, da diese Version wohl das breiteste Publikum anspricht. Microsoft wird nämlich zusätzlich zwei Versionen für Business-Kunden bereitstellen: Eine SaaS-Version, die von Microsoft-Servern betreut wird, und eine In-House-Version, die inklusive einer gebäudeweiten Lizenz für Office 2010 ausgeliefert wird. Die Kernfunktionen sind bei allen drei Funktionen die gleichen. Die Business-Versionen beinhalten zusätzliche Team-Arbeitsfunktionen durch die Integration des SharePoint 2010.

PC-WELT Marktplatz

178408