723614

Office-Programme

Anforderung

Anfänger

Zeitaufwand

Gering

Problem: Sie müssen mehrere Dokumente ausgeben. Es ist aber recht umständlich, jedes Dokument erst in der Textverarbeitung oder Tabellenkalkulation zu öffnen und dann zu drucken.Lösung: Ein einfacher Weg führt über den "Öffnen"-Dialog Ihrer Office-Anwendung. Klicken Sie beispielsweise in Word auf "Datei, Öffnen", und wählen Sie bei gedrückter <Strg>-Taste die gewünschten Dateien aus. Wenn Sie unter "Dateityp" "Alle Dateien (*.*)" eingestellt haben, können Sie beliebige Office-Dateien - etwa auch Excel-Dokumente - markieren. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste, und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Punkt "Drucken". Word druckt die Dokumente dann im Hintergrund, ohne sie zu öffnen. Dieses Verfahren funktioniert beispielsweise in Word und Excel in den Versionen 95/97/2000. Erfolgreich ausprobiert haben wir es auch mit den neuesten Versionen von Lotus Word Pro, Star Office und Wordperfect.

PC-WELT Marktplatz

723614