161660

Office-Backup: Mehr als nur Office-Daten sichern

01.08.2010 | 09:32 Uhr | Christian Löbering

Office-Backup: Mit der Software lassen sich gleichzeitig mehrere Sicherungs-Sessions einrichten.
Vergrößern Office-Backup: Mit der Software lassen sich gleichzeitig mehrere Sicherungs-Sessions einrichten.
© 2014

Auch wenn es die Programmbezeichnung vermuten lässt, beschränkt sich der Funktionsumfang von Office-Backup (Registriergebühr: 29 Euro) nicht nur auf die Sicherung von Microsofts Büro-Komplettpaket. Vielmehr handelt es sich bei diesem Tool um ein ungemein leistungsfähiges Programm, dass sich in erster Linie an den fortgeschrittenen Anwender richtet, der volle Kontrolle über die zu sichernden Dateien erhalten will und dafür auf Assistenten verzichten kann. Das zugrundeliegende Funktionsprinzip dreht sich um so genannte Backup-Profile, die jeweils mehrere Datensicherungsaufgaben umfassen können. Somit ist es beispielsweise problemlos möglich, unterschiedliche Sicherungsaufgaben zu einem einzigen Profil zusammenzufassen. Das sorgt für Übersicht.

Die Konfiguration der jeweiligen Jobs ist allerdings nicht ganz einfach, da das entsprechende Dialogfeld recht schlicht gehalten ist. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass alle wichtigen Optionen wie zum Beispiel die Wahl der auszuschließenden Dateitypen, Backup-Methode (vollständig oder inkrementell) und Anzahl der verfügbaren Komplettsicherungen angeboten werden. (mec)

PC-WELT Marktplatz

161660