Anforderung

Zeitaufwand

Das Vergrößern eines OLE-Objekts in der Client-Anwendung führt zu einer verzerrten Schrift. Läßt sich das vermeiden?

Nein, das ist nicht möglich. In Ihrem Dokument wird lediglich ein Abbild des Objekts angezeigt. Ändern Sie die Größe dieses Abbilds, verzerrt sich der Inhalt ähnlich wie bei einer Bitmap-Grafik. Denken Sie auch daran, daß die Anwendung ja so gut wie nichts über das Objekt weiß. Wenn Sie also die Größe eines Objekts im Container-Dokument verändern wollen, sollten Sie per Doppelklick die Server-Anwendung aufrufen und mit ihr die Formatierungen durchführen.Tip: Sie können in Word 7.0 leicht den sichtbaren Ausschnitt eines Objekts verschieben. Dabei bleiben die Größenverhältnisse unangetastet, und somit verzerrt sich auch die Schrift nicht. Klicken Sie hierzu das Objekt einmal an, damit Sie die Markierungspunkte sehen. Dann halten Sie beim Vergrößern oder Verkleinern des Objekts einfach die <Shift> -Taste gedrückt.

PC-WELT Marktplatz

723602