40380

Oberfläche, Funktionen, Handhabung - I

05.09.2002 | 12:29 Uhr |

An der Oberfläche ist die aktuelle Version sofort zu erkennen. Sie wirkt im Vergleich zur Vorversion übersichtlicher und ergonomischer. So findet man im oberen Teil des Security Centers, vier verschiedene Buttons, über die wichtige Funktionen schnell erreicht werden können.

Die wohl offensichtlichsten Neuerungen sind der "Block-Traffic" und der "Security-Monitor". Weiterhin sind das "Live-Update" und die "Options" zu finden.

Nach einem Klick auf den "Security-Monitor" verkleinert sich die Oberfläche und Sie erhalten eine Schnellstart-Variante. Hierüber sind alle wichtigen Informationen aufrufbar. Hier findet sich eine graphische "Traffic"-Anzeige, der "Block-Traffic" Button, sowie ein "Security-Event" Feld, indem abgefangenen Angriffe oder erhaltene Alarme detailliert angezeigt werden.

Über ein Pull-Down Menü sind Hauptfunktionen, wie etwa ein Security-Test und die Netzwerkkonfiguration erreichbar. Gut: Sie können die Konsole bei Bedarf immer im Vordergrund darstellen, da nur so die Informationen immer im Blick bleiben und nicht durch sich plötzlich öffnende Fenster, zum Beispiel Werbung, verdeckt werden.

PC-WELT Marktplatz

40380