5616

Nur Trailer, keine Filme

20.03.2002 | 13:51 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Das T-Online-Vision-Angebot unterscheidet sich inhaltlich von Arcors Video-on-demand dadurch, dass keine vollständigen Filme zur Verfügung stehen. Sie können also mit "Vision" keinen richtigen Kinoabend veranstalten. T-Online setzt stattdessen mehr auf Infotainement, also zum Beispiel Trailer zu aktuellen oder kommenden Blockbustern. Bei Redaktionsschluss standen hier zum Beispiel Appetit-Häppchen für "Ice Age" und "Spy Game" bereit.

Außerdem gibt es interaktive "Kurzfilme", deren Verlauf Sie selbst gestalten können. Hin und wieder werden Sie gefragt, wie der Film weitergehen soll. Verschiedene Videostreams stehen auf dem Server bereit, unter denen Sie hierzu wählen können. Die Krönung für Soap-Fans ist die täglich aktuelle Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten.

PC-WELT Marktplatz

5616