Channel Header
221502

Nokia N97 und Nokia N97 mini

04.12.2009 | 11:15 Uhr |

Nokia N97 mini
Vergrößern Nokia N97 mini
© 2014

Für Anwender, denen das funktionsstarke Nokia N97 zu dick und zu schwer war, kommt das Nokia N97 Mini in Frage. Es besitzt einen etwas kleineren, 3,2 Zoll großen Touchscreen und ist damit deutlich kleiner und leichter als das N97. Zudem bietet es nur 8 statt 32 GByte internen Speicher. Auf das schöne Steuer-Touchpad neben der dreizeiligen QWERTZ-Tastatur müssen die Mini-Nutzer ebenfalls verzichten.

Aufpoliert: Design-Handy Nokia N97 mini
Doch das N97 mini sieht mit seinen Metallelementen wesentlich eleganter aus als der große Bruder. WLAN und HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s sorgen für schnelles Surfen. HSUPA für den Daten-Upload mit bis zu 2 MBit/s unterstützt das Nokia N97 mini jedoch nicht. Das Handy bietet mehrere Felder, die sich mit häufig genutzten Programmen bestücken lassen. Wer viel Social Networking betriebt, kann hier zum Beispiel eine E-Mail- oder Facebook-Verknüpfung ablegen. Wichtige Kontakte erscheinen in der obersten Reihe - inklusive Foto.

Das Nokia N97 steht im Nokia Online Shop für 550 Euro, das Nokia mini liegt sogar bei 560 Euro. Im PC Welt Preisvergleich ist das ältere Nokia N97 ab 445 Euro zu haben. Das jüngst in den Handel gekommene Nokia N97 mini gibt es ab 510 Euro.

Ausführlicher Testbericht zum Nokia N97 mini

Ausführlicher Testbericht zum Nokia N97

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
221502