723496

Neustart optimieren: Nun mit Bootmenü

Anforderung

Zeitaufwand

Windows-Startvarianten (Tip 3): Wünschen Sie, daß regelmäßig beim Start Ihres Windows-PCs das Bootmenü erscheint, müssen Sie die versteckte Datei MSDOS.SYS ändern.Entfernen Sie zunächst an der DOSEingabeaufforderung alle Attribute der Datei mit dem Befehl "attrib c:\msdos.sys -s -h -r". Editieren Sie anschließend die Datei mit dem DOS-Editor EDIT. COM, und fügen Sie im Abschnitt [Options] die vier Zeilen ein:BootGUI= 0BootMenu=1BootMenuDefault=6BootMenuDelay=4In diesem Fall präsentiert sich für vier Sekunden das Bootmenü, und dann legt DOS los. Windows können Sie in der AUTOEXEC.BAT laden. Der Vorteil dieser Methode: Sie können nach dem Windows-Shutdown mit der Eingabe "win" Windows neu starten, ohne erst booten zu müssen.

PC-WELT Marktplatz

723496