51130

Maskenball: Maskierte Schaltflächen Grundmenü erstellen Neues Hintergrundbild gestalten

22.10.2003 | 10:20 Uhr | Markus Pilzweger

DVD Power Tools bietet zwar jede Menge Ränder für Menü-Schaltflächen - doch der "Kasten-Look" der Schaltflächen bleibt dabei erhalten. Sie möchten die Form der Videoschaltflächen vollkommen frei bestimmen? Dann verwenden Sie eine Maske, die über das gesamte Menü gelegt wird und nur bestimmte Elemente in der gewünschten Form durchscheinen lässt. Am besten gestalten Sie so eine Maske in einem Bildbearbeitungsprogramm.

1. Legen Sie in DVD Power Tools ein neues Projekt an, und wechseln Sie direkt in den Modus "Menü".

2. Wechseln Sie im Galeriebereich zum Archiv "Bild - Allgemein", und ziehen Sie das Foto BG129 auf die Menüfläche, um es als Hintergrund zu verwenden.

3. Klicken Sie auf das Ordnersymbol im Galeriebereich, und fügen Sie die fünf Beispielbilder ANEMONE.JPG, KORALLEN. JPG, RIFF.JPG, SEESTERN.JPG und UFER.JPG ein ( Download der Arbeitsdateien ). Diese stehen repräsentativ für Videoclips in einem "echten" Projekt.

4. Wechseln Sie im Aufgabenbereich oben links in die Registerkarte "Schaltfläche", und ziehen Sie die fünf zuvor geladenen Bilder in den Menübereich. Ordnen Sie die Miniaturen harmonisch an - etwa drei Bilder oben und zwei darunter.

5. Fügen Sie den Titel "Tiefsee-Abenteuer" im oberen Drittel des Menüs hinzu. Damit ist das Grundmenü fertig gestaltet und kann zwischengespeichert werden.

1. Starten Sie Paint Shop Pro - wir verwenden exemplarisch die Version 7.0 - und laden Sie eine Kopie der als Hintergrundgrafik verwendeten Datei BG129. JPG ( Download der Arbeitsdateien ). Sie können dazu auch jedes andere Bildbearbeitungsprogramm Ihrer Wahl verwenden.

2. Wechseln Sie zurück zu DVD Power Tools, und fertigen Sie mit der <Druck>-Taste einen Bildschirmschnappschuss vom Menübildschirm an.

3. Zurück in Paint Shop Pro, wählen Sie "Bearbeiten, Einfügen, Als neues Bild". Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf das Werkzeug "Auswahl", und ziehen Sie einen rechteckigen Auswahlrahmen um das Menübild innerhalb des Player-Fensters herum auf. Werfen Sie während des Aufziehens einen Blick auf die Statusleiste ganz unten - die Markierung sollte exakt so groß wie das Hintergrundbild ausfallen, also 768 x 576 Bildpunkte. Schneiden Sie den Bildschirmschnappschuss mit "Bild, Bildgröße auf Auswahlgröße beschneiden" zu. Nun haben Sie ein Referenzbild, das Ihnen die Positionierung der Maskenausschnitte erleichtert.

4. Aktivieren Sie das Fenster "BG129" mit dem Original-Hintergrundbild, und befördern Sie es mit "Bearbeiten, Kopieren" in die Zwischenablage. Anschließend wählen Sie das zuvor in Schritt 3 zugeschnittene Menübild aus und klicken im Menü "Bearbeiten" auf "Einfügen, Als neue Ebene". Dadurch legt Paint Shop Pro den "unbearbeiteten" Original-Hintergrund über das Bild mit den Menüstrukturen. In der Ebenen-Palette verringern Sie mit dem schwarzgrauen Schieberegler die "Deckfähigkeit" der neuen Ebene auf 50 Prozent, so dass der Menühintergrund auf Ebene 1 deutlich hindurchschimmert. Diese Montage finden Sie als MASKE01.PSP in den Arbeitsdateien .

PC-WELT Marktplatz

51130