2545431

Neue Fritzbox: WLAN- und DECT-Geräte schnell anschließen

06.11.2020 | 10:10 Uhr |

Mit den passenden Einstellungen verbinden Sie blitzschnell alle Heimnetz-Geräte mit einer neuen Fritzbox.

Beim Umzug auf einen neuen AVM-Router möchten Sie natürlich alle Netzwerkgeräte mitnehmen und so verbinden wie zuvor. Wechseln Sie auf eine neue Fritzbox, wird die Sicherungsdatei der alten Einstellungen zur Basis für einen schnellen Anschluss von WLAN- und DECT-Geräten. In den gespeicherten Einstellungen sind die entsprechenden Informationen fast alle hinterlegt: Sie ersparen sich beispielsweise, die WLAN-Geräte neu anmelden zu müssen, da die neue Fritzbox WLAN-SSID sowie WLAN-Passwort vom Vorgänger übernimmt.

Hier lauert übrigens ein häufiger Fehler beim Routerumzug: Für den Fall, dass Sie die SSID nie geändert und den Standardnamen der Fritzbox belassen haben, lautet sie weiterhin wie beim alten Router – zum Beispiel „ FRITZ!Box 7490 “. Wenn sie diese Netzwerkkennung entdecken, die nicht zum neuen Router passt, ändern viele Benutzer jedoch die SSID – etwa zu „Fritzbox 7590“. Die Folge: Sie müssen jedes einzelne WLAN-Geräte neu mit der Fritzbox verbinden. Sie sollten daher am besten vor dem Umzug der SSID einen individuellen Namen geben, den dann auch der neue Router verwendet.

Beim Umzug bleiben überdies spezielle WLAN-Einstellungen – etwa für den Gastzugang und Band-/AP-Steering – erhalten. Ebenso sieht es bei der Kindersicherung und Zugangsprofilen aus, die Sie selbst eingerichtet haben. Wenn Sie der alten Fritzbox eine andere IP-Adresse gegeben haben, die sich von den AVM-Vorgaben unterscheidet, sollte sie ebenso wie fest eingerichtete IP-Adressen für Netzwerkgeräte von dem neuen Router übernommen werden.

Alle DECT-Geräte mit der neuen Fritzbox verbinden

Bei DECT-Geräten müssen Sie noch tätig werden: Wechseln Sie lediglich den Router, aber nicht den Provider, dann sollten die hinterlegten Telefoneinstellungen und eingetragenen Telefongeräte ebenso im neuen Router auftauchen wie Smart-Home-Geräte mit DECT. 

Allerdings müssen Sie sie auf jeden Fall erst an der neuen Fritzbox anmelden, um sie mit dem Router zu verbinden. Das geht am bequemsten über einen speziellen Anmeldemodus in der Fritzbox: Gehen Sie hierzu im Routermenü zu „Telefonie –› DECT –› Basisstation“ und klicken Sie nun rechts auf „Erweiterten Anmeldemodus starten“. 

Erweiterten Anmeldemodus starten
Vergrößern Erweiterten Anmeldemodus starten

Damit lassen sich eine Stunde lang DECT-Geräte anmelden, ohne dass Sie diesen Vorgang für jedes einzelne an der Fritzbox aktivieren müssen. Sie müssen lediglich die Geräte in den DECT-Anmeldemodus versetzen – beim Fritzfon zum Beispiel über „Einstellungen –› Anmeldung –› Anmelden“. Bei einer DECT-Steckdose wie der Fritz-Dect 200 halten Sie die Taste „DECT“ rund sechs Sekunden gedrückt, bis sie blinkt. Sind alle Geräte an der neuen Fritzbox angemeldet, können Sie den Anmeldemodus auch wieder manuell beenden mit „Erweiterten Anmeldemodus stoppen“.

Siehe auch:  Das smarte Zuhause per Fritzbox steuern

7 iPhone-Modelle hat Apple aktuell im Angebot - damit Ihr nicht den Überblick verliert, haben wir in diesem Video die große iPhone Kaufberatung 2020 für Euch. Welches iPhone ist das richtige Modell für Euch und von welchem iPhone solltet Ihr lieber die Finger lassen? Solltet Ihr lieber ein neues Modell nehmen, um Up-to-Date zu sein? Oder doch lieber ein älteres, was nicht mehr ganz so viel kostet - aber dafür auch weniger kann? Genau diese Fragen beantwortet Euch Dennis heute im Video! Viel Spaß :)  ► iPhone SE bei Amazon: amzn.to/3mRanFl ► iPhone XR bei Amazon:  amzn.to/2TOyDeB ► iPhone 11 bei Amazon:  amzn.to/3en4kVP ► iPhone 12 Mini bei Amazon: amzn.to/2Gc9iIl ► iPhone 12 bei Amazon: amzn.to/3mAQylh ► iPhone 12 Pro bei Amazon: amzn.to/3eaLtgB ► iPhone 12 Pro Max bei Amazon: amzn.to/37UvdPV ► FOLGT UNS AUF INSTAGRAM www.instagram.com/technik.liebe/ ► ALLE INFOS ZUM NACHLESEN:  www.macwelt.de/10906052 ► Zum Technikliebe T-Shirt-Shop: 3dsupply.de/de/technikliebe/ 00:00 Intro 00:14 Warum nicht alle Modelle?  00:29 iPhone SE 02:33 iPhone Xr 03:40 iPhone 11 05:41 iPhone 12 & iPhone 12 mini 08:24 iPhone 12 Pro 12:40 Fazit

PC-WELT Marktplatz

2545431