Das Composer-Tool dient nach wie vor dazu, einfache Webseiten zu erstellen. In der neuen Version benötigen Sie dazu keinerlei HTML-Kenntnisse. Sie erzeugen per Klick auf die entsprechenden Buttons Aufzählungen und Tabellen, fügen Bilder ein und formatieren den Text oder die Schriftfarbe ähnlich wie bei einer Textverarbeitung. Sie arbeiten dabei direkt im WYSIWYG-Fenster - ein Wechsel in den Browser ist also nicht nötig, um zu kontrollieren, ob die Seite dort auch genauso aussieht, wie sie im Entwurf erscheint. Eine Rechtschreibprüfung ist ebenfalls enthalten.

PC-WELT Marktplatz

33422