32110

Napster: Heftig umkämpfte Tauschbörse

Napster ist äußerst beliebt: Bei einer Online-Umfrage der PC-WELT unter www.pcwelt.de gaben 52 Prozent der rund 1000 Teilnehmer an, Napster oft zu benutzen. Weitere 12 Prozent tun dies gelegentlich.

Die Musikindustrie und viele Künstler sind dagegen auf die komfortable MP3-Tauschbörse nicht gut zu sprechen. Denn per Napster werden Musikstücke hunderttausendfach vervielfältigt, ohne dass Industrie und Künstler Geld dafür erhalten.

Deshalb haben die Recording Industry Association of America (RIAA), und einzelne Künstler wie die Heavy-Metal-Gruppe Metallica Napster verklagt. Der Vorwurf: Per Napster werden Musikstücke illegal kopiert.

Beide Seiten haben sich für den endgültigen Prozess mit Studien gewappnet. So führt etwa eine von der RIAA in Auftrag gegebene Untersuchung aus, dass Napster für massive Umsatzverluste sorge: In der Nähe von Universitäten, in denen die Studenten Zugriff auf PCs mit schneller Internet-Anbindung haben, sinke der Umsatz mit CDs deutlich.

Aber es gibt auch eine Napster-freundliche Studie, die besagt, dass Napster-Nutzer mehr Musik-CDs kaufen als in den Tagen, bevor es die Tauschbörse gab.

PC-WELT Marktplatz

32110