723360

NET.EXE setzt die Zeit

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Die Rechneruhr geht jeden Tag ein paar Minuten vor oder nach. Läßt sich die Uhr über ein Netzwerk mit der Systemzeit eines anderen PCs synchronisieren?

Lösung: In einem Netzwerk können Sie mit WfW, Windows 95 und Windows NT die Zeit von jedem beliebigen, ins Netz eingeloggten Computer übernehmen. Binden Sie dazu den NET-Befehl in die AUTOEXEC.BAT oder Autostart-Gruppe des Programm-Managers ein. Die Befehlssyntax ist ganz einfach:net time \\abc /workgroup:xyz /set /yesIhr PC holt sich die Zeit vom Computer ABC in der Arbeitsgruppe XYZ und synchronisiert die Systemuhr ohne Nachfrage. Die Zeitquelle muß kein Server sein: Auch von PCs, auf die Sie keine Zugriffsrechte besitzen, dürfen Sie sich die Systemzeit holen. Rufen Sie die Zeit von einem Netware-Server oder einem Windows-System in der eigenen Arbeitsgruppe ab, können Sie den Parameter /workgroup: weglassen.

PC-WELT Marktplatz

723360