Die neue Sidebar-Leiste soll Sie ständig über all das auf dem laufenden halten, was ihnen wichtig ist. Ein großes Versprechen - kann es auch gehalten werden?

Die Seitenleiste besteht aus Ordnern. Diese Ordner sind sozusagen kleine Homepages, die Netscape oder jeder andere Webseiten-Betreiber zur Verfügung stellt. Auf diesen Mini-Sites wird Ihnen kompakte Information geboten, zum Beispiel Aktienkurse, Nachrichten, Wetterbericht, usw. Die Seitenleiste kann individuell mit allem gefüllt werden, was Sie interessiert. Vorausgesetzt sie finden einen Homepage-Betreiber, der entsprechende Mini-Sites anbietet. Laut Netscape könne jeder solche Pages anbieten - um diese in "MySidebar" eines Interessenten einzubinden, sei nur ein Javascript-Button nötig, den man kostenlos über die Netscape-Homepage herunterladen kann.

Unter den Ordnern in "My Sidebar"(Meine Seitenleiste) befindet sich auch ein Reiter namens "Search Results" (Suchergebnisse). Hierhin wandern die im Abschnitt "Der neue Navigator" beschriebenen Treffer nach einer erfolgreichen Internetsuche. Die Ergebnisse bleiben auch dann in dem Ordner, wenn sie im Hauptfenster andere Seiten ansteuern. So können Sie sich also in aller Ruhe von Treffer zu Treffer "hangeln", ohne ständig neu nach dem selben Begriff suchen zu müssen. Erst bei erneuter Suche werden die alten Treffer durch die Aktuellen ersetzt.Ein weiterer Ordner in der Seitenleiste nennt sich "Buddy List". Dieser gehört zum Netscape Instant Messenger und zeigt Ihnen, ob und welche Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder derzeit online sind.

PC-WELT Marktplatz

33422