146948

Musik nicht im MP3-Format?

17.09.2004 | 13:28 Uhr |

Bekannte Sender: Musik meist nicht im MP3-Format

Neben den mehr als 6000 über Shoutcast erreichbaren Web-Radios gibt es zahlreiche herkömmliche Radiostationen, die ihr Programm quasi nebenbei über das Internet verbreiten. Bei diesen Stationen hat sich das MP3-Format noch nicht für die Übertragung durchgesetzt, stattdessen verwenden sie zum Streamen der Sendungen entweder das Format WMA des Windows Media Players oder das Format RA des Real Players. Zum Anhören brauchen Sie dann den Windows Media Player 9 oder den Real Player 10.0 . Der Grund: Als vor rund fünf Jahren viele Sender mit der Ausstrahlung über das Internet begannen, waren diese beiden Formate verbreitet, während das MP3-Format noch wenig bekannt war.

Eine einfache Software zum Anhören dieser Radio-Streams ist die englischsprachige Freeware Viddi Radio Player 1.60 . Das Tool stellt die Verbindung zu weit über tausend Stationen weltweit her. Allein mehr als 60 deutsche Sender stehen in der Liste, die sich nach Herkunftsland oder Musikrichtung ordnen lässt. Der „About“-Button aktualisiert die Übersicht.

Stationen finden: TV-Sender mit eigenem Internet-Programm

Noch mehr deutsche und internationale Sender finden Sie beispielsweise auf der Website www.surfmusik.de aufgelistet. Hier sind auch Fernsehsender mit Internet-Programm aufgeführt, von ARD über Viva bis Al Dschazira.

Viele Stationen bieten übrigens neben dem per Sender verbreiteten On-Air-Programm noch Streams mit Mitschnitten von Sendungen. So stellt etwa SWR3 zehn Kanäle im Internet bereit, auf denen unter anderem die Hörer-Charts, ein Rock-Channel oder Sendungen zu einer speziellen Gruppe rund um die Uhr laufen (www. swr3.de). Ein genauer Blick auf die Website von Radiosendern kann sich also lohnen.

Und der ungarische Sender Radiomax verbreitet insgesamt sechs Sender aus den Bereichen Pop, Techno/Dance und Klassik ( www.radiomax.hu ). Wählen können Sie hier zwischen den Formaten WMA und MP3 in den Qualitäten 32, 48, 128 und teilweise 256 KBit/s.

Übrigens finden Sie sogar mit Google Web-Radiosender: Verwenden Sie dazu den Suchbegriff „Web Radio“.

PC-WELT Marktplatz

146948