2037729

Github: Versionierung und kollaboratives Issue-Management

19.01.2015 | 10:17 Uhr |

Mit Github bietet sich ein beliebter Entwickler-Dienst aus dem Sillicon Valley, mit dem Entwickler effizient zusammenarbeiten und ihre Code-Projekte versionieren und zentral in der Cloud managen können. Der 2008 gestartete Service konnte bis dato rund 100 Millionen Finanzierungskapital von Top-Investoren wie Y Combinator and Andreessen Horowitz einsammeln. Neben professionellen Tools für die Arbeit mit dem Versionsverwaltungssystem Git hat GitHub, das als eine Art soziales Netzwerk für Coder vermarktet wird, auch viele Features rund um Projektmanagement, Issue-Tracking und Wikis in petto. Damit dient die Plattform als zentrale Drehscheibe für Software-Projekte. Meilensteine, Tags, Kommentierungsfunktionen, nützliche Benachrichtigungen sowie ein umfassendes Reporting-Modul runden das Funktionsspektrum der Lösung ab.

Github: Versionierung und kollaboratives Issue-Management
Vergrößern Github: Versionierung und kollaboratives Issue-Management

Preismodell : Open-Source-Projekte, die für jeden Internetnutzer freizugänglich sind, können auf GitHub völlig kostenlos gehostet werden. Wer seinen Code lieber für sich und sein Team behalten möchte, muss ab rund fünf Euro (sieben Dollar) pro Monat auf den Tisch legen. Die Tarife richten sich nach der Anzahl der benötigten Repositories - im günstigsten Paket sind fünf enthalten.

PC-WELT Marktplatz

2037729