571577

Mobilität und Netbooks

Ein Drei-Zellen-Akku hält nicht lange, ist aber leichter Unterwegs arbeiten – da kommt es auf lange Akkulaufzeiten an. Hier sind die Unterschiede erheblich, und so sparsam ist die weit verbreitete Atom-Plattform mit 945er-Chipsatz nun auch wieder nicht. In Tests blieben viele Geräte beim WLAN-Surfen unter einer Akkulaufzeit von vier Stunden – für einen ständigen mobilen Begleiter eindeutig zu wenig.

Vor- und Nachteil bei Akkus: Wer zu einem Sechs-Zellen-Akku greift, bekommt mehr Laufzeit, muss aber ein höheres Reisegewicht einkalkulieren
Vergrößern Vor- und Nachteil bei Akkus: Wer zu einem Sechs-Zellen-Akku greift, bekommt mehr Laufzeit, muss aber ein höheres Reisegewicht einkalkulieren
© 2014

Die Laufzeit hängt natürlich nicht zuletzt davon ab, welche Akku-Ausstattung der Hersteller dem Gerät mitgibt beziehungsweise für welchen Akku sich der Käufer entscheidet. Üblich sind Drei- oder Sechs-Zellen-Akkus. Entscheiden Sie, was für Sie wichtiger ist: lange Akkulaufzeit (Sechs-Zellen- Akku) oder wenig Gewicht (Drei-Zellen-Akku). Modelle mit der Kombination aus Z-Atom und Poulsbo-Chipsatz zeigen sich in puncto Leistungsaufnahme in der Regel deutlich genügsamer. Bei entsprechendem Akku müssen sie nur alle acht bis neun Stunden an die Steckdose. Die Akkulaufzeit hängt natürlich auch entscheidend davon ab, wie Sie das Netbook nutzen. Die genannten Werte beziehen sich aufs WLAN-Surfen. Wer seinen Tragbaren mehr fordert, muss entsprechend deutliche Abschläge hinnehmen.

Mobilität: 1000 bis 1300 Gramm müssen Sie tragen
Der Trend zu 10-Zoll-Geräten hat dazu geführt, dass die Zeiten, in denen Netbooks nur knapp über ein Kilogramm wogen, längst vorbei sind. Je nach Akku-Ausstattung sind schnell bis zu 1,3 Kilogramm einzukalkulieren. Wer sich einen entsprechend großen Akku leistet, braucht meistens kein Netzteil mitzunehmen. In Sachen Gewicht bleibt sich das dann ziemlich gleich, denn sowohl ein größerer Akku als auch ein Netzteil sind schnell mit 300 zusätzlichen Gramm zu veranschlagen.

Die Netzteile selbst sind meist relativ klobig und entsprechen denen von Standard-Notebooks. Superschlanke und leichte Netzteile, wie sie mit aktuellen Sub-Notebooks kommen, darf man nicht erwarten.

Maße: Einheitliche Abmessungen haben Netbooks nicht. 10-Zoll-Modelle können Sie etwa mit 26 x 18 x 3 Zentimetern veranschlagen. Damit passen sie bequem auch in einen kompakten Rucksack.

PC-WELT Marktplatz

571577