692762

Microsoft und die Justiz (1999 - 2000)

Richter Jackson folgt in allen Punkten der Klage: Microsoft soll seine Marktmacht mißbraucht, Konkurrent rechtswidrig behindert und Verbraucher geschädigt haben. Jackson fordert Kläger und Microsoft zum Vergleich auf.

Die Bemühungen um einen Vergleich platzen endgültig.

Richter Jackson spricht Microsoft des wettbewerbswidrigen Verhaltens schuldig. Über das Strafmaß muss noch entschieden werden. Bill Gates kündigt schon eine Berufung an.

In ihrem Plädoyer fordern die Anwälte der US-Regierung, dass Microsoft in zwei Teile zerschlagen werden muss. In je ein Unternehmen für Betriebssysteme und für Anwendungsprogramme. Microsoft-Managern soll zudem verboten werden, in beiden Unternehmen gleichzeitig tätig zu sein.

Microsoft bietet die Änderung bestimmter Geschäftspraktiken an. Die Microsoft-Anwälte bezeichnen die beantrage Auspaltung als "beispiellos, radikal und unangemessen". Die für den 24. Mai angesetzte Anhörung soll auf den 4. Dezember verschoben werden.

Die Regierung weist die Vorschläge als unzureichend zurück.

Richter Jackson lehnt den Antrag auf Vertagung auf. Beobachter gewinnen den Eindruck, der Richter neige ein Aufspaltung von Microsoft in drei Teile zu.

Die Kläger erhalten bis zum 26. Mai Zeit, endgültige Anträge zum Strafmaß zu formulieren.

Das Justizministerium besteht auf eine Aufspaltung von Microsoft in zwei Teile. Microsoft erhält die Gelegenheit bis zum 31. Mai zu reagieren.

Microsoft äußert sich vehement gegen eine Aufspaltung und fordert zwölf Monate Zeit für die Erarbeitung eventueller Aufspaltungspläne. Der Regierungsvorschlag sieht vier Monate vor.

Überraschend räumt Richter Jackson den Parteien mehr Zeit für Reaktionen ein.

Die Regierungsanwälte lehnen die Änderungsvorschläge von Microsoft ab.

Microsoft legt überraschend letzte Argumente einen Tag vor Frist vor.

Richter Thomas Penfield Jackson verhängt das Urteil. Microsoft soll in zwei getrennte Unternehmen zerschlagen werden.

Microsoft hatte zuvor Berufung angekündigt.

PC-WELT Marktplatz

692762