51130

Menüdarstellung verfeinern: Alternative Schaltflächen verwenden

22.10.2003 | 10:20 Uhr |

Als Schaltflächen können Sie in DVD Power Tools neben Videominiaturen auch beliebige Grafikdateien aus dem reichhaltigen Fundus der Galerie oder selbst gemachte Bilder verwenden. Um eine Clipart-Grafik als Schaltfläche für das Abspielen eines Videos zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie im Galeriebereich links das Archiv "Objekt - Allgemein".

2. Scrollen Sie in der Auswahl nach unten, und ziehen Sie das Bild mit der Weltkugel (Name C045) in den Menübereich.

3. Passen Sie die Größe der Grafik an, und fügen Sie einen Schatteneffekt hinzu.

4. Wechseln Sie in der Videoleiste auf die Registerkarte "Titelliste", und ziehen Sie das gewünschte Video über die Grafik im Menü, um eine Verknüpfung zu erstellen.

5. Sie sehen die Verknüpfung auf den entsprechenden Titel sowohl im Attribute-Bereich oben links als auch im Info-Feld. Dieses erscheint, wenn Sie die Maus über das Objekt bewegen und kurz warten.

6. Mit dem Text-Cursor fügen Sie unterhalb der Grafik einen Infotext hinzu, damit der spätere Zuschauer weiß, was sich hinter der Schaltfläche verbirgt.

Tipp: Wenn Sie eigene Grafiken mit unregelmäßigen Rändern als Schaltflächen nutzen wollen, haben Sie die Wahl unter zahlreichen Dateiformaten. DVD Power Tools kann sowohl Transparenzinfos in GIF- oder PNG-Bildern als auch Alphakanäle verarbeiten. So sind bei teiltransparenten Buttons kaum Grenzen gesetzt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
51130