216830

Menü StartMenü SeitenlayoutMenü DatenMenü Überprüfen

02.04.2011 | 06:51 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Hier dreht sich alles um die passende Formatierung Ihrer Exceldaten. Denken Sie daran: Bevor Sie umfassende Formatierungen vornehmen, checken Sie besser zuerst, ob Sie unter den Vorlagen bereits eine einigermaßen passende Excelvorlage finden.

Ein wertvolles Hilfsmittel ist die „Bedingte Formatierung“. Hier können Sie festlegen, wie eine Tabelle abhängig von den eingegebenen oder errechneten Werten formatiert werden soll. Verluste können zum Beispiel rot, Gewinne grün markiert werden. Die Suchfunktion ist ebenfalls im Menü Start untergebracht.

Hier legen Sie das Design für Ihre Excel-Tabelle fest, definieren Seitenränder und den Druckbereich, um nur einige Beispiele zu nennen.

Hier können Sie Daten aus Nicht-Excelquellen importieren, beispielsweise aus Access oder aus einem SQL-Server.

Hier gibt es wie gehabt eine Rechtschreibprüfung und einen Thesaurus. Sie können Kommentare zu einer Exceldatei hinzufügen und Veränderungen nachverfolgen, die Kollegen in dieser Datei gemacht haben.

PC-WELT Marktplatz

216830