1061605

Mehr Sicherheit mit Ersatzgerät

01.08.2013 | 08:55 Uhr |

Da der Speicherplatz, den diese Technik bereitstellt, ausgesprochen kostengünstig ist, spielt es finanziell keine Rolle, ob man mehrere Geräte anschafft und die Bänder doppelt anlegt. Dadurch lässt sich die Datensicherheit nochmals steigern, denn die mehrfach angelegten Bänder lassen sich feuer-, einbruchs- und katastrophensicher an geeigneten Plätzen außerhalb von Wohnung oder Büro aufbewahren. Dadurch sind die Daten nicht nur gegen technische Ausfälle geschützt, sondern auch gegen unvorhergesehene Ereignisse und Naturgewalten. Gerade für den Schutz versicherungsrelevanter Dateien hat dieser Nebeneffekt unschlagbare Vorteile.

Auch die relativ einfache Handhabung dieser Technik erhöht die Datensicherheit, denn die Vorgänge sind schnell gelernt und können sofort umgesetzt werden. Die Datensicherung kann mit der automatischen Überprüfung aller gesicherten Daten abgeschlossen werden. Man hat dadurch die unmittelbare Kontrolle darüber, ob die Daten auch wirklich richtig aufs Band geschrieben wurden. Wer das überprüfen möchte, der braucht nur eine Wiederherstellung mit einem anderen Zielordner durchlaufen zu lassen und kann dann die neu erstellten Dateien mit dem ursprünglich gesicherten Material zu vergleichen. Diagnoseprogramme erlauben zusätzlich die Kontrolle der Betriebszeit und des Datendurchsatzes bei dem angeschlossenen Gerät.

PC-WELT Marktplatz

1061605