723078

Master-Slave-Dilemma bei zwei Festplatten: Datenkabel

Anforderung

Zeitaufwand

Sie haben für Ihren Pentium-PC eine zweite Festplatte gekauft. Doch trotz Installation laut Handbuch wollen die beiden Festplatten nicht als Master und Slave miteinander arbeiten. Jeden Versuch, eine Datei auf die Slave-Platte zu kopieren, quittiert MS-DOS mit der Meldung: "File Allocation Table Bad".

Es gibt immer wieder EIDE-Platten, die nicht miteinander können. Sie möchten die beiden Platten am ersten EIDE-Port betreiben, die eine als Master, die andere als Slave. Obwohl das PC-Bios beide Massenspeicher erkennt, weigern sich beide, zusammen zu arbeiten. Das kann an den Platten selbst liegen, da Hersteller die ATA-Spezifikation teilweise unterschiedlich umsetzen. Damit stört eine Platte die andere womöglich im Betrieb, obwohl beide für sich allein fehlerfrei funktionieren. Sie können das Problem aber umgehen, indem Sie die zweite Platte als Master an den zweiten EIDE-Port hängen.

PC-WELT Marktplatz

723078