59630

Linux-Installation: Erste Vorbereitungen und Optionen

Die grundsätzlichen Arbeitsschritte für die Installation und Einrichtung eines Linux- Servers zeigen wir in diesem Beitrag anhand von Suse Linux 8.1 Professional (Für Interessierte: Seit April gibt es Version 8.2). Bei den Distributionen von Red Hat oder Mandrake laufen die Installationen jedoch weit gehend ähnlich ab. Bevor Sie loslegen, sollten Sie auf jeden Fall die Installationskapitel im Handbuch Ihrer Linux- Distribution studieren.

Die Ansprüche an die Hardware halten sich bei Linux in Grenzen: Für einen kleinen Netzwerk-Server für maximal zehn bis 15 Clients reicht ein älterer PC mit Pentium-II-Prozessor, 400 MHz und 128 MB Hauptspeicher aus, wobei 256 MB Hauptspeicher empfehlenswert sind. Die Festplattengröße richtet sich danach, wie viele Daten Sie auf dem Server speichern wollen - 20 GB sollten es schon sein.

Für den Einsatz als Server raten wir dringend dazu, Linux als einziges Betriebssystem auf einem PC zu installieren, denn neben dem Server-Betrieb sollten Sie keine weiteren Arbeiten durchführen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
59630