51318

Kühler

17.03.2008 | 09:13 Uhr |

Der CPU-Kühler trägt wesentlich zur Systemstabilität bei. Neben der reinen Leistung ist vor allem die Lärmentwicklung entscheidendes Kriterium.

Im Preis unserer CPU-Empfehlungen ist der von Intel mitgelieferte Standardkühler (Boxed-Version) bereits inbegriffen. Der kühlt in gut belüfteten Gehäusen ausreichend. Vor allem unter Last dreht er je nach Prozessor aber hörbar auf, und für Übertaktungsmanöver bleiben kaum Reserven.

Hier leistet Arctic Coolings Freezer 7 für 15 Euro deutlich mehr: Selbst einen hitzköpfigen Pentium 4 mit 3,8 GHz hält unser Preis-Leistungs- Tipp ohne übermäßige Lärmentwicklung im Zaum.

Unsere CPU-Empfehlungen kühlt er problemlos leise, auch Übertakter haben Spielraum. Kritikpunkt ist nur die mäßige Verarbeitung.

Wer noch mehr Kühlleistung bei noch weniger Geräuschentwicklung will, sollte zum Scythe Ninja Plus für 35 Euro greifen. Der große Kühlkörper mit 120-mm- Rotor ermöglicht auch extreme Übertaktungsmanöver.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
51318