1976099

Zoho Docs im Praxis-Test

14.02.2015 | 08:34 Uhr |

Online-Office "Zoho Docs"
Vergrößern Online-Office "Zoho Docs"

Zoho Docs ist ein Pionier unter den Online-Office-Paketen: Den von einem indischen Start-up-Unternehmen entwickelten Dienst gibt es bereits seit 2005. Er besteht aus den Anwendungen Zoho Writer (Textverarbeitung), Zoho Sheet (Tabellenkalkulation) und Zoho Show (Präsentations-Programm).

In der kostenlosen Version stehen Ihnen 5 GB Speicherplatz für Dokumente zur Verfügung. Die Bedienerführung orientiert sich an den mit Microsoft Office 2007 eingeführten Ribbons, also an einer aufgabenbasierten Unterteilung der Symbolleisten-Elemente. Die Symbolleiste ist aber deutlich schmaler gehalten. Welche Hotkeys die Web-Apps unterstützen, erfahren Sie, indem Sie auf das Zahnrad-Icon und dann auf „Tastenkombinationen“ klicken.

Online-Textverarbeitung „Zoho Writer“

Die Auswahl an Schriftarten ist mit 36 Stück nicht spektakulär, aber ausreichend. Alle wichtigen Formatierungs- und Ausrichtungs-Optionen sind vorhanden und direkt über die Symbolleiste erreichbar. Die vorhandenen Absatzformatierungs-Definitionen können Sie mit Ihren eigenen überschreiben oder alternativ über das Symbol links neben dem Icon für „Fett“ auch neue anlegen.

Online-Textverarbeitung "Zoho Writer"
Vergrößern Online-Textverarbeitung "Zoho Writer"

Listen lassen sich mit Nummern oder Aufzählungszeichen versehen. Bilder lassen sich bis zu einer maximalen Größe von 3 MB einfügen, frei im Text positionieren, skalieren und umfließen. Tabellen können Sie zellenweise oder als Ganzes farbig gestalten. Es stehen hierfür sogar mehrere Design-Vorlagen zur Verfügung.

Formen und Textkästen legen Sie über „Einfügen -> Form“ an,  Feldfunktionen erreichen Sie über „Einfügen -> Schnellkomponenten“. Sie können zum Beispiel das aktuelle Datum oder die Seitenzahl einfügen. Außerdem gibt es ein „Schnelltext-Galerie“, in der Sie formatierte Textteile speichern und per Mausklick einfügen können. Die automatische Korrektur beziehungsweise Ersetzung von bestimmten Zeichenfolgen konfigurieren Sie über „Zahnrad-Icon -> Einstellungen -> AutoKorrektur“.

Eine (abschaltbare) deutschsprachige Rechtschreibprüfung ist vorhanden, Grammatikkorrektur und automatische Silbentrennung fehlen. Kopf- und Fußzeile lassen sich ebenso hinzufügen wie ein automatisches Inhaltsverzeichnis.

Online-Tabellenkalkulation „Zoho Sheet“

„Zoho Sheet“ bietet alle Grundfunktionen, die man von einer Tabellenkalkulation erwartet inklusive Mustererkennung und bedingter Formatierung. Wie in Excel auch, lösen Sie die automatische Addition aller markierter Zellen über das Summen-Symbol aus, alle anderen Berechnungen erreichen Sie per Klick auf „fx“. Das Dialogfeld, das sich daraufhin öffnet, zeigt die beliebtesten Funktionen an. Über ein Drop-Down-Menü können Sie aber auch „Alle“ oder eine Rubrik auswählen. Eine Vorschlagsliste, die während der Eingabe eines Funktionsnamens in eine Zelle erscheint, gibt es ebenfalls.

Wie es sich für eine Tabellenkalkulation gehört, bietet Zoho Sheet Sortierungs- und Filterfunktionen sowie einen Assistenten zur Erstellung von Diagrammen. Sie können eigene Tabellenvorlagen erstellen, eine Galerie mit vorgefertigten Tabellen fehlt jedoch.

Präsentations-Programm „Zoho Show“

Beim Anlegen einer neuen Präsentation in Zoho Show können Sie aus einer Handvoll Vorlagen wählen. Wie in Powerpoint auch, sind Folienübergänge und Element-Animationen über zwei getrennte Registerkarten erreichbar. Die Auswahl der Effekte ist klein, dürfte für die meisten Zwecke jedoch ausreichen. Elemente, die auf allen Folien erscheinen sollen, lassen sich über „Ansicht -> Master“ einfügen beziehungsweise anpassen.

Präsentations-Programm "Zoho Show"
Vergrößern Präsentations-Programm "Zoho Show"

Übergreifende Funktionen von "Zoho Docs"

Für die Kompatibilität mit Microsoft Office gilt ähnliches wie für die Google Web-Apps. Allerdings unterstützt Zoho Docs mehr Elemente und Auszeichnungen von MS-Office.

Einen Offline-Modus besitzt nur die Textverarbeitung und auch nur in Kombination mit Googles Web-Browser Chrome . Um den Offline-Modus von Zoho Writer zu aktivieren, klicken Sie bei noch bestehender Internet-Verbindung auf „Zahnrad-Icon -> Offline gehen“.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1976099