2105213

AdInsight (Insight for Active Directory) - Verbindungsanalyse

01.10.2015 | 09:17 Uhr |

Mit AdInsight analysieren Sie die LDAP-Verbindungen eines Servers in Echtzeit. Das Tool verwendet dazu die Datei wldap32.dll , die den Zugriff auf das Active Directory steuert. Es zeigt, ähnlich dem Netzwerkmonitor für den Netzwerkverkehr, alle Anfragen von Clients an den Domänencontroller an, auch Daten, die der Domänencontroller blockiert. AdInsight hilft also, Authentifizierungsprobleme von Anwendungen und Computern zum Active Directory zu finden und zu beheben.

Übersicht: Sie können sich die aktuellen Verbindungen zum Active Directory anzeigen lassen.
Vergrößern Übersicht: Sie können sich die aktuellen Verbindungen zum Active Directory anzeigen lassen.

Sie können die Daten, die das Tool ausliest, auch als Textdatei speichern und so nachträglich analysieren. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag klicken, erhalten Sie weitere Informationen über die einzelnen Einträge. AdExplorer zeigt Verbindungsdaten an, sobald ein Programm oder ein Server Daten aus dem Active Directory abrufen will. Nach dem Start sehen Sie daher nicht gleich einen Eintrag, sondern erst wenn ein Programm über das Netzwerk auf das Active Directory über die Datei wldap32.dll zugreifen will.

Über den Menüpunkt File können Sie den aktuellen Scanvorgang abspeichern und nachträglich über AdInsight öffnen. Über File\Export to Text File exportieren Sie die Ausgabe als Textdatei. Da sich beim Verbindungsaufbau mit dem AD viele Daten ansammeln, haben Sie die Möglichkeit, über Edit\Find die Anzeige auch zu filtern.

Weitere Filteroptionen stehen über den Menüpunkt View zur Verfügung. Die verschiedenen Anzeigen lassen sich farblich hervorheben, um einen besseren Überblick zu erhalten. Diese Informationen finden Sie über den Menüpunkt Highlight . In den verschiedenen Spalten zeigt ADInsight genauere Daten an. Die Spalte User enthält, falls verfügbar, den Benutzernamen, mit dem die Anwendung versucht, auf das AD zuzugreifen. Sie müssen für die Messung das Tool nicht installieren, aber direkt auf dem Server starten. Das Tool ist vor allem sehr hilfreich, wenn ein AD-abhängiger Dienst wie Exchange nicht funktioniert. Durch die umfangreichen Filtermöglichkeiten erkennen Sie schnell, worin der Fehler besteht.

PC-WELT Marktplatz

2105213