251029

Kommunikation mit Profilen

Ein aktiviertes Bluetooth-Gerät funkt Suchsignale um Partner für die Kommunikation aufzuspüren. Hat es andere Geräte gefunden, tauschen sie Informationen aus. Der Anwender bestimmt beim ersten Kontakt oder jedes Mal durch Eingabe einer PIN, ob die Verbindung aufgenommen werden darf. Die Geräte verständigen sich, indem sie sich über ihre Profile unterrichten. Solche Profile (Beispiele: Drucker, Fax, Kopfhörer) legen fest, welche Funktionen sich mit Hilfe welcher Parameter ansprechen lassen.

Nicht jedes Bluetooth-Gerät kann sich mit jedem beliebigen anderen unterhalten. Denn nicht jedes Gerät unterstützt alle Profile. Es ist geplant, dass auf der Packung erwähnt wird, welche Profile ein Bluetooth-Gerät unterstützt.

PC-WELT Marktplatz

251029