76732

Klagewelle droht

30.06.2013 | 23:25 Uhr | Birgit Götz

Man kann davon ausgehen, dass die Musikindustrie auch weiterhin alles unternehmen wird, dass die Tauschbörsen verschwinden. Wer sich in solchen Foren aufhält, muss damit rechnen, dass man ihn ermitteln kann. Der Fall König wird nach Einschätzung von Rechtsanwalt Johannes Richard kein Einzelfall bleiben, sondern dürfte nur der erste einer großen Klage-Welle sein.

Wem also künftig ein Abmahnungsschreiben ins Haus flattert, der sollte das durchaus ernst nehmen und sich mit einem Anwalt in Verbindung setzen. Besser noch: Sie respektieren das geistige Eigentum anderer und laden keine urheberrechtlich geschützten Werke herunter.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
76732