Channel Header
790766

Kennwörter von E-Mail-Konten auslesen

13.07.2011 | 11:27 Uhr | Christian Löbering

Wenn Sie ein E-Mail-Programm installiert haben, haben Sie darin in der Regel auch die Anmeldedaten für alle Ihre elektronischen Postfächer gespeichert. Falls Sie diese Daten später wieder brauchen, können Sie diese meist nicht über das E-Mail-Programm anzeigen lassen.

Unverschlüsselte E-Mail-Kennwörter auslesen: Das englischsprachige Programm Mail Passview (Mailpv.exe) aus dem Nirsoft Password Recovery Package zeigt für viele E-Mail-Programmen Ihre unverschlüsselt gespeicherten E-Mail-Kennwörter an. Und zwar bei den E-Mail-Programmen Outlook Express, Outlook, Windows Mail, Windows Live Mail, Incredimail, Eudora, Thunderbird , Group Mail Free, Yahoo Mail (wenn die Kennwörter im Yahoo Messenger gespeichert wurden) und Googlemail (wenn die Kennwörter in Googlemail Notifier, Google Desktop oder Google Talk gespeichert wurden).

Nachdem Sie das Programm gestartet haben, sehen Sie eine Liste mit Ihren E-Mail-Kontodaten, den Programmen, in welchen sie gespeichert wurden (Spalte „Application“), die zugehörigen E-Mail-Adressen (Spalte „Email“), den Benutzernamen (Spalte „User“) und die zugehörigen Kennwörter (Spalte „Password“).

Profi-Wissen: Mail & Outlook

Verschlüsselte E-Mail-Kennwörter auslesen: Wenn Sie Thunderbird als E-Mail-Programm verwenden und in ihm Ihre Postfachdaten mit einem Master-Passwort schützen, können Sie mit dem Programm Thunderbird Pass Decryptor Ihre Kennwörter auslesen. Dazu müssen Sie aber wissen, wo Ihr Thunderbird-Profil gespeichert ist. Das finden Sie am einfachsten heraus, indem Sie Thunderbird starten und auf „Extras, Konten-Einstellungen“ klicken. Danach klappen Sie eines Ihrer E-Mail-Konten auf und markieren den Eintrag „Server-Einstellungen“. Im rechten Teil des Fensters sehen Sie nun unter „Lokales Verzeichnis“ eine Pfadangabe. Markieren Sie sie von links bis vor den Ordnernamen „Mail“ beziehungsweise „ImapMail“, je nachdem was angezeigt wird. Dann halten Sie die Strg-Taste und drücken die Taste C, um diesen Pfad zu kopieren.

Thunderbird gibt es auch in einer portablen Version

Anschließend starten Sie den Thunderbird Pass Decryptor. Klicken Sie in das Feld neben „Thunderbird Profile Path“, halten die Strg-Taste und drücken diesmal die Taste V, um den kopierten Verzeichnis-Pfad hier einzufügen. Klicken Sie dann in das Feld darunter, und geben Sie Ihr Thunderbird-Master-Passwort ein. Danach klicken Sie auf „Start Recovery“. Daraufhin erscheint eine Liste mit all Ihren E-Mail-Konten (Spalte „Mail Account Server“), Ihren Benutzernamen (Spalte „Username“) und Ihren dazugehörigen Kennwörtern (Spalte „Password“). Zunächst sind die Kennwörter noch maskiert. Klicken Sie dann auf „Show Password“, um sie im Klartext zu sehen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
790766