53244

KI der Gegner

15.05.2003 | 14:08 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die künstliche Intelligenz der Gegner offenbart Höhen und Tiefen. Mal verhalten sie sich erstaunlich clever, suchen Deckung, besitzen eine enorme Treffsicherheit und kooperieren miteinander, um den Spieler einzukesseln.

Die Gegner hinten rechts hängen alle fest - sie kommen an dem Schreibtisch nicht vorbei.

Ihre Dummheit wird ihnen zum Verhägnis.

Wir konnten aber auch zahlreiche Fälle beobachten, in denen die künstliche Intelligenz kläglich versagte. Zum Beispiel hauen sich die Gegner teilweise aus Versehen selber um, laufen wie stur minutenlang gegen eine Wand und treffen den Spielhelden nicht, obwohl dieser so nah vor ihnen steht, dass er ihre Sommersprossen zählen könnte.

Das Gleiche gilt auch für die Fahrmissionen im Spiel, bei denen Niobe unterstützt von Ghost mit Autos durch die Stadt rast oder mit der "Logos" durch trübe Gewässer schippert. Dabei kommt es zu rasanten Verfolgungsjagden.

Bei den Automissionen kann Ghost sich übrigens auf Knopfdruck aus dem Fenster lehnen und auf die Gegner feuern. Die Gegner verhalten sich manchmal genial und drängen den Spieler dank Übermacht gegen Wände und in Sackgassen. Bei anderen Gelegenheiten agieren sie dagegen mit bescheidener Intelligenz und knallen ohne ersichtlichen Grund beim Versuch Sie zu rammen gegen Wände, während sie einfach nur mit ihrem Auto in der Gegend herumstehen.

PC-WELT Marktplatz

53244