219436

Vorsicht: So erkennen Sie Ihr Karriere-Ende

29.07.2020 | 15:59 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Wir haben in einer Bildergalerie die typische Anzeichen zusammengestellt, an denen Sie erkennen, dass Ihre IT-Karriere zu Ende geht.

Intels oberster Chip-Chef muss gehen. Die vielen Verzögerungen bei der Prozessorentwicklung wurden ihm offensichtlich zum Verhängnis. Und Microsoft entlässt rund 2000 Mitarbeiter. Entlassungen gehören in der Arbeitswelt leider zum Alltag.

Barack Obama warnte zudem bereits 2016 davor, dass die Weiterentwicklung bei der künstlichen Intelligenz viele Millionen Arbeitsplätze vernichten könnte. Davon einmal abgesehen gab und gibt es auch ohne KI immer wieder Entlassungen, beispielsweise 2017 bei Microsoft und Soundcloud, aber auch bei Goodgame. Im März 2019 wurde bekannt, dass Electronic Arts im Jahr 2019 350 Mitarbeiter feuert. Entlassungen sind besonders in der IT-Branche also gang und gäbe. Jobverlust kann also jeden treffen. Bemerken Sie rechtzeitig die Warnzeichen und suchen Sie sich rechtzeitig einen neuen Job

Hier finden Sie einen neuen Job: Stellenmarkt von pcwelt.de.

Tipp : Bestehen Sie auf einem guten Zeugnis, wenn Sie ein Unternehmen verlassen müssen. So entschlüsseln Sie die Geheimcodes im Arbeitszeugnis.

Doch wie erkennt man rechtzeitig, dass man selbst auf der Abschussliste steht?

So erkennen Sie die Gefahr!

Arbeitsnehmer aufgepasst: Vergiftete Komplimente, Weg-Beförderungen, stille Degradierungen über die Hintertür – im Arbeits-Alltag existieren viele dezente Hinweise, an denen Sie erkennen, wenn Ihr Arbeitgeber Sie still und leise und ohne viel Aufhebens loswerden will. Typische Anzeichen dafür, dass man Sie loswerden will, sind zum Beispiel eingeleitete Überwachungsaktivitäten, die sich nur noch um Sie drehen. Oder wenn man Ihnen den zunächst einmal ganz freundlich klingenden Ratschlag gibt, sich doch ein schönes Hobby zu suchen und dieses intensiv zu pflegen. Erheblich weniger subtil sind dagegen neue Spitznamen, mit denen man Sie ruft und die wenig schmeichelhaft klingen.

Ganz besonders misstrauisch sollten Sie werden, wenn man Ihnen die Möglichkeit für einen Job im Ausland anbietet. Ebenfalls nicht sonderlich verheißungsvoll: Wenn beim alljährlichen Mitarbeitergespräch plötzlich der Werksschutz hinzugerufen wird.

Ein gern gewähltes Mittel um Mitarbeiter los zu werden: Man stellt Ihnen nur noch uraltes Arbeits-Equipment zur Verfügung. Und nimmt Ihnen dafür das nagelneue Dienst-iPhone weg. Ebenfalls ein Warnzeichen: Wenn Sie zu Meetings nicht mehr eingeladen werden.

Unsere Bildergalerie erklärt kurz und knackig die wichtigsten Warnzeichen und frühen Hinweise auf Ihre drohende Entlassung oder Degradierung. Der etwas eigenwillige amerikanische Humor stammt von unserer US-Schwesterpublikation infoworld.com .

Falls es auch Sie einmal treffen sollte, w erden Sie vielleicht im Stellenmarkt der PC-WELT bei der Suche nach einem neuen Job fündig. Außerdem haben wir hier weitere Stellenbörsen im Internet für Sie zusammengestellt.

PC-WELT Marktplatz

219436