114324

Javascript-Validierung

11.03.2016 | 14:53 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Während Sie mit HTML- und CSS-Validierungstools Ihren Webauftritt auf die Einhaltung der Vorgaben überprüfen und gegebenenfalls optimieren, gibt es auch einige Online-Tools, mit denen Sie die in Ihrem Unternehmen eingesetzten Browser darauf überprüfen können, wie schnell diese Javascript-Code ausführen. Das macht durchaus Sinn, denn wenn Sie von Berufs wegen häufig auf Seiten mit viel Javascript unterwegs sind, lohnt es sich hierfür den performantesten Browser zu benutzen. Wenn Sie selbst auf Ihrer Website viel Javascript einsetzen, macht es außerdem Sinn, dass Sie wissen, welcher Browser damit am besten zurecht kommt. Gegebenenfalls können Sie dann den Besuchern Ihrer Website einen bestimmten Browser für den Besuch Ihrer Website empfehlen.

SunSpider JavaScript Benchmark und JetStream

http://www2.webkit.org/perf/sunspider-0.9/sunspider.html

Javascript-Validierung
Vergrößern Javascript-Validierung

Dieser Benchmark der Webkit-Entwickler konzentriert sich ganz auf die JavaScript-Performance. Hierfür werden Tests aus verschiedenen Kategorien wie beispielsweise 3D-Leistung, Stringverarbeitung und Verschlüsselung durchgeführt. Dabei wird jeder Test fünf mal durchlaufen und daraus ein Durchschnittswert ermittelt, Sie sollten also etwas Geduld mitbringen. Jeder Anwender kann den Test durchführen, klicken Sie einfach auf "Start Now!".

SunSpider wird aber nicht mehr weiter entwickelt. An seine Stelle trat JetStream.

Kraken

Kraken Javascript Benchmark stammt von Mozilla und testet die Javascript-Performance eines Browsers.

Octane

Mit Octane können Sie ebenfalls die Javascript-Leistung Ihres Browsers prüfen. Octane ersetzt V8 und stammt von Google.

V8

V8 ist ebenfalls ein Benchmark für die Javascript-Leistungsfähigkeit Ihres Browsers. Allerdings wurde V8 durch Octane ersetzt. Beide Benchmarks stammen von Google.

Dromaeo

http://dromaeo.com/

Auch der Benchmark Dromaeo testet die Performance des Browsers bei Javascript. Details zu den technischen Hintergründen können Sie hier nachlesen. Dromaeo wird von Mozilla entwickelt.

Quirksmode

http://www.quirksmode.org/dom/innerhtml.html

Bei diesem Benchmark wird getestet, wie schnell ein Browser eine große Menge an Daten generiert. Dabei kommen unterschiedliche Methoden (W3C DOM und InnerHTML) zum Einsatz.

Acidtest

http://www.webstandards.org/action/acid2/ und http://www.webstandards.org/action/acid3/

Mit dem Acidtest kann man Webbrowser darauf testen, ob sie konform zu den Standards des World Wide Web Consortiums (W3C) sind. Es werden also die Rendering-Engines der Browser bei HTML und CSS getestet. Die mittlerweile dritte Generation von Acid, also Acid 3, prüft zudem die Fähigkeit der Browser, interaktive Webseiten korrekt darzustellen. Der Test richtet sich an die Browser-Hersteller, sprich an Microsoft, Mozilla.org, Opera, Goggle & Co.

PC-WELT Marktplatz

114324