1751761

"Du brauchst nur ein paar Tabellen und schon ist es fertig"

30.09.2017 | 09:15 Uhr |

12) C#-Programmierer

Sie haben Java geliebt, blieben Microsoft aber treu. Das Ergebnis ist ein Code, Java ähnelt: Die Idiome funktionieren auf die gleiche Art und Weise. Allerdings hat C# ein paar nette Verbesserungen spendiert bekommen.

Angewandte Sprachen: C#/.Net
Social-Media-Strategie: Sich fragen, ob Skype auch zu Social Media zählt
Mögliche, andere Karrierezweige: Barista bei Starbucks
Kleidung: Baseball-Cap von Windows 98
Rhetorischer Tic: "Es ist wirklich viel effektiver als der JVM."
Auto: Toyota Prius
Song: Nirvanas "Come as you are"
Lieblings-Überbleibsel: Windows-8-Handy

13) JavaScript-Programmierer (Erste Generation)

Die erste Generation von JavaScript-Programmierern waren eigentlich keine Programmierer, sondern Web-Designer, die ein bisschen mehr aus ihren Seiten herausholen wollten. Einige wenige von ihnen drifteten dabei unglücklicherweise ab in die endlose Ära grell animierter Bildchen.

Angewandte Sprache: JavaScript/HTML
Social-Media-Strategie: Die GeoCities-Seite eines Freundes besuchen
Mögliche, andere Karrierezweige: Manager einer Resaturantkette
Rhetorischer Tic: "Es läuft unter IE 5.5, aber noch nicht unter 6.0."
Kleidung: Fallschirmspringer-Hosen
Auto: Ford Taurus
Song: Beastie Boys "So Whatcha' Want"
Lieblings-Überbleibsel: Netscape Share-Zertifikat

Ratgeber Programmierung: Professionelle JavaScript-Tools für dynamische Webseiten

14) Ruby-on-Rails-Programmierer

Die Ruby-Programmiersprache bietet eine Syntax mit wenig Interpunktion, während das Rails-Framework es ermöglicht, kleine Files zu tippen. Fast scheint es, als wäre die Sprache von Menschen erschaffen wurden, die an einer chronischen Sehnenscheidenentzündung leiden...

Angewandte Sprache: RoR/SQL
Social-Media-Strategie: Eine eigene Variante von Facebook mit nur 20 Zeilen Code programmieren
Mögliche, andere Karrierezweige: Molekular-Gastronom
Kleidung: T-Shirt und Jeans
Rhetorischer Tic: "Du brauchst nur ein paar Tabellen und schon ist es fertig."
Auto: Minivan
Song: "The Rails Song"
Lieblings-Überbleibsel: 37 Signals T-Shirt

15) Objective-C-Programmierer (Zweite Generation)

Die zweite Generation von Objective-C-Liebhabern tauchte während des App-Goldrausches auf – kurz nachdem Apple das iPhone für Apps von Drittherstellern freigegeben hatte. Und plötzlich wurde eine Programmiersprache, die viele schon für tot erklärt hatten, wiederbelebt.

Angewandte Sprache: Objective-C
Social-Media-Strategie: Bilder auf Instagran und Hipstamatic posten – aber niemals etwas dazu schreiben
Mögliche, andere Karrierezweige: Abwickler von Zwangsversteigerungen
Kleidung: Kapuzenjacken
Rhetorischer Tic: "Das wird Millionen einbringen."
Auto: BMW
Song: Feists "1234" oder alles, was jemals Bestandteil einer Apple-Werbung war
Lieblings-Überbleibsel: iPod mit einem Rädchen

16) JavaScript-Programmierer (Zweite Generation)

Irgendwann im Laufe der Zeit wurde aus JavaScript eine professionelle Programmiersprache mit versnobten Ideen und endlosen Debatten darüber, was einen "reinen" Code ausmacht. Heutzutage werden viele Webseiten mit anspruchsvollen Code-Stapeln betrieben, die nur talentierte Programmierer instand halten können.

Getestet: 9 Entwickler-Tools für JavaScript

Angewandte Sprache: JavaScript/ jQuery
Social-Media-Strategie: Warten auf App.net
Mögliche, andere Karrierezweige: Barista
Kleidung: Kapuzenjacke
Rhetorischer Tic: "Dafür gibt es ein Open-Source-jQuery-Plugin."
Auto: Rennrad
Song: M83s "Midnight City"
Lieblings-Überbleibsel: DM von Brendan Eich

17) Haskell-Programmierer

Die ersten Einbindungen von Haskell sind schon über 20 Jahre alt. Heute wird die Sprache vor allem an Universitäten angewandt. Doch langsam ändert sich das Bild dank vielversprechender, neuer Open-Source-Projekte. Haskell-Verfechter sind daher der Meinung, die Programmiersprache werde spätestens im Jahr 2020 der absolute Renner sein.

Angewandte Sprache: Haskell/ ML
Social-Media-Strategie: Alumni-Notizen, Reddit
Mögliche, andere Karrierezweige: Professor für Mathematik
Kleidung: Rollkragenpullover mit Ellbogen-Aufnähern
Rhetorischer Tic: "Ich mag meine Faulheit einfach und immerzu."
Auto: Yugo
Song: Karlheinz Stockhausens "Klavierstücke IX"
Lieblings-Überbleibsel: Möbiusband

Enttarnt: Die 10 wichtigsten Technologien der Zukunft

18) Hadoop-Programmierer

Das Tool, mit dem map/reduce-Jobs erstellt werden, ist technisch gesehen keine Programmiersprache, sondern eine Sammlung von Java-Codes. Nicht, dass das wirklich von Bedeutung wäre – den Code zu schreiben setzt das Talent voraus, den besten Weg zu finden, die Arbeitslast über eine ganze Reihe von Maschinen zu verteilen.

Angewandte Sprache: Hadoop/ Java
Social-Media-Strategie: Yahoo-Codierungs-Konferenzen
Mögliche, andere Karrierezweige: Versicherungsmathematiker
Kleidung: Flanell-Shirt mit Bart – sofern möglich
Rhetorischer Tic: "BIG DATA!"
Auto: Retro Schwinn 10-Speed Bike
Song: Dan Deacons Elektronik-Musik
Lieblings-Überbleibsel: Ausgestopfter Elefant

19) Node.js-Programmierer

Sie haben JavaScript erlernt, als sie der Webseite ihrer Band ein interaktives Easter Egg hinzugefügt haben. Jetzt arbeiten sie für den Firmen-Webshop mit exakt dem gleichen JavaScript und hantieren mit 10 Milliarden Dollar an ausländischen Transaktionsgeschäften pro Tag.

Angewandte Sprache: Node.js/ jQuery
Social-Media-Strategie: Kein Facebook, kein Path – noch immer tief betroffen, dass es Diaspora nicht weit gebracht hat
Kleidung: Ironisches T-Shirt von Old Navy
Rhetorischer Tic: "Threads können gleichzeitig laufen? Bist du sicher?"
Auto: Skateboard
Song: Lana del Reys "Video Games"
Lieblings-Überbleibsel: Gerootetes Android-Smartphone mit Node

HTML5, CSS, JavaScript: Geniale Tools für App-Programmierer

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1751761