Nachdem das Setup-Programm die benötigten Dateien vom Bitdefender-Server herunter geladen hat, startet die Installation mit einem so genannten Quick Scan. Dabei prüft Bitdefender den PC auf bereits vorhandene Schädlinge. Dies kann ein paar Minuten in Anspruch nehmen. Dann wird geprüft, ob andere Schutzprogramme installiert sind. So werden etwa die Windows Firewall und Windows Defender gegebenenfalls deaktiviert.

Im nächsten Schritt geben Sie entweder einen erworbenen Lizenzschlüssel ein oder wählen die Option das Programm für 60 Tage zu testen. Danach werden Sie aufgefordert ein Bitdefender-Benutzerkonto einzurichten, um Online-Funktionen nutzen zu können. Dazu müssen Sie eine gültige Mail-Adresse und ein frei wählbares Passwort eingeben. Sie erhalten dann eine Mail mit einem personalisierten Link, um Ihr Benutzerkonto zu aktivieren und die Registrierung abzuschließen.

Die Einrichtung des Programms beginnt mit der Wahl der Setup-Art. Sie können eine einfache Variante ohne große Nachfragen auswählen oder ein angepasstes Setup, bei dem Sie bereits während der Installation eine Reihe von Konfigurationsoptionen einstellen können. Für weniger erfahrene Anwender ist das einfache Setup zu empfehlen. Wem auch das zu viel ist, der kann das Setup überspringen. Bitdefender wird dann mit einer vorgegebenen Konfiguration installiert. Alle Optionen können auch später noch konfiguriert werden.

Bitdefender Internet Security 2010
Vergrößern Bitdefender Internet Security 2010

 Beim einfachen Setup haben Sie zuerst die Wahl zwischen der Basis-Ansicht, der Standard-Ansicht und der Experten-Ansicht. Die Auswahl bestimmt, welche Angaben und Auswahlmöglichkeiten im Hauptfenster angezeigt werden. Die Basis-Ansicht verschont Sie mit technischen Informationen und Entscheidungen. Die Experten-Ansicht ist eher für erfahrene Nutzer, die alles von Hand einstellen wollen und wissen, was sie tun. Die Standard-Ansicht bietet einen Kompromiss zwischen beiden. Sie können die Ansicht später jederzeit ändern.

Im folgenden Schritt fügen Sie bei Bedarf Schaltflächen für die Kindersicherung, den Spiele-Modus und die Update-Einstellungen zu Ihrem Dashboard (der Bedienoberfläche) hinzu. Damit ist das Setup abgeschlossen und Sie erhalten eine Übersicht der ausgewählten Optionen. Hier können Sie noch festlegen, ob und wann Bitdefender einen wöchentlichen System-Scan durchführen soll.

Den nach Abschluss der Installation vorgeschlagenen "Vollsystem-Scan" sollten Sie ausführen, damit spätere Scan-Durchläufe schneller gehen. Das kann allerdings mehrere Stunden beanspruchen. Vorher aktualisiert das Installationsprogramm noch die Software.

PC-WELT Marktplatz

591915